FC Augsburg Logo FC Augsburg
Soziales

Der FCA hilft - Drei besondere Aktionen in der Vorweihnachtszeit

Während der Corona-Pandemie fallen häufig die Menschen, denen es ohnehin nicht gut geht, noch weiter zurück. Der FC Augsburg hat deshalb mit drei verschiedenen Aktionen diejenigen unterstüzt, die es in der Weihnachtszeit besonders schwer haben. Durch die Digitalen FCA-Weihnachtswünsche konnte der FC Augsburg allen 764 3-bis-15-jährigen Tafelkindern ein Weihnachtsgeschenk unter den Christbaum legen. Diese Rekordzahl konnte durch die große Unterstützung der WWK Kinderstiftung, der FCA-Profis, der Ulrich-Biesinger-Tribüne e.V. sowie vieler FCA-Fans zustande kommen. Fleißig gebastelt haben der FCA-KidsClub sowie die Kinder der FCA-Mitarbeiter und deren Freude. So konnte der FCA einem Seniorenheim, dessen BewohnerInnen in der Weihnachtszeit nicht viel Besuch bekommen können, das Weihnachtsfest verschönern. FCA-Partner Segmüller hat für jeden der über 130 BewohnerInnen eine LED-Laterne beigesteuert - eine tolle Geste! Besonders hart ist der Winter für Obdachlose. Die FCA-Mitarbeiter haben deshalb bei ihren Freunden und Familien Kleidungsspenden gesammelt, so dass der FCA einige Pakete voller Winterkleidung bei der Wärmestube Augsburg abgeben konnte.