FC Augsburg Logo FC Augsburg
swa-20-21.jpg

Stadtwerke Augsburg bleiben Exklusivpartner

FCA-Tram in neuem Design

Business 14.11.2020, 09:58

Der FC Augsburg freut sich über eine weitere Verlängerung der Partnerschaft mit den Stadtwerken Augsburg (swa). Seit über 20 Jahren unterstützen die swa bereits den FC Augsburg, seit 2006 als Exklusivpartner. Auch die kommenden drei Spielzeiten werden die swa als Exklusivpartner an der Seite des FCA stehen.

SPORTFIVE hat die erneute Fortführung dieser langjährigen Partnerschaft vermittelt. Sichtbar wird die Partnerschaft der swa mit dem FCA über diverse Werbepräsenzen im Stadion, in den digitalen Vereinsmedien sowie die seit Juli 2019 im Stadtbild gut erkennbare FCA-Tram. Seit November 2020 verkehrt die Tram nun im neu gestalteten FCA-Design im Augsburger Stadtbild und fungiert als verlässlicher Botschafter der gelebten Partnerschaft Auch einige FCA-Profis grüßen die Fahrgäste wieder beim Einstieg in die von der BV Medien beklebten Bahn.

„Die Stadtwerke Augsburg stehen auch und vor allem in schwierigen Zeiten an der Seite des Sports“, erklären die swa-Geschäftsführer Alfred Müllner und Dr. Walter Casazza. „In den vielen Jahren unserer Partnerschaft sind viele gemeinsame Projekte und Aktionen entstanden, die in die Stadt und die Region wirken.“ Das reiche vom ersten CO2-neutralen Fußballstadion, über das Engagement für die Jugend und die Nachwuchsförderung bis hin zu Graffiti-Aktionen mit Fans und Spielern. „Diese Partnerschaft lebt auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie stehen zusammen mit vielen Tausend unserer Kundinnen und Kunden hinter dem FCA. Teamgeist, Leistungsorientierung und Bodenständigkeit das sind die Eigenschaften, die uns verbinden.“

„Die swa und der FC Augsburg pflegen seit Jahren eine besonders intensive Kooperation. Daher freut es uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit nach erneut sehr partnerschaftlichen Gesprächen langfristig verlängern konnten. Sinnbild der Partnerschaft ist sicher auch die FCA-Tram, die täglich viele Menschen umweltschonend in Augsburg befördert. Die gemeinsame Idee der Tram ist ein gutes Beispiel dafür, wie wir den FCA in der Stadt noch präsenter und erlebbarer machen wollen“, ergänzt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll.

Simon Wortmann, Senior Director SPORTFIVE, fügt an: „Die swa verfolgen das Ziel, zu einer nachhaltig positiven Entwicklung der Stadt und Region beizutragen. Diese Prämisse hat die Ausgestaltung der Inhalte des individuell zusammengestellten Pakets an Kommunikationsmaßnahmen fortlaufend begleitet. Wir freuen uns, dass wir erneut die passenden Werbemittel zur Verfolgung dieser Ziele gemeinsam mit dem FC Augsburg herausstellen können.“

Die Versorgung von 350.000 Menschen der Region mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser sowie ein vielfältiges Angebot von Mobilitätslösungen wie den Bussen, Trams sowie Car- und Bikesharing-Angeboten stehen im Fokus des Unternehmens. Daneben sind die swa Partner kultureller und sozialer Einrichtungen sowie regionaler Sportvereine.