FC Augsburg Logo FC Augsburg
20200302_U19.jpg

Spielberichte Nachwuchs: U19 wieder in der Abstiegszone

Der Wochenend-Rückblick

Nachwuchs 02.03.2020, 15:01

Die U19 hat ihr Spiel bei Kickers Offenbach 1:3 verloren und ist damit wieder in die Abstiegszone der A-Junioren-Bundesliga gerutscht. Die U17 teilte sich beim 2:2 bei den Stuttgarter Kickers die Punkte, ebenso wie die U23 beim Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg.

 

2 1. FC Nürnberg - FCA
Testspiel
2

U23: Unentschieden im Test gegen Nürnberg

Im letzten Pflichtspiel vor der dem Pflichtspielauftakt in diesem Jahr wartete ein echter Härtetest auf die U23: Der 1. FC Nürnberg steht momentan auf Rang drei der Regionalliga Bayern. Nach den Testspiel-Siegen gegen die Stuttgarter Kickers und den FC Pipinsried in den vergangenen beiden Wochen konnte die Mannschaft von Trainer Josef Steinberger mit ordentlich Selbstvertrauen in die Partie gehen. Und auch das Ergebnis in Nürnberg konnte sich sehen lassen: Nach Toren von Kilian Jakob und Maurice Malone hieß es am Ende 2:2.

Tore: Jakob, Malone.

 

3 Eintracht Frankfurt - FCA
Bundesliga Süd / Südwest
1

U19: Nach Niederlage wieder in den Abstiegsrängen

Die Mannschaft von Trainer Alexander Frankenberger hatte die letzten beiden Spiele gegen den FC Ingolstadt und Kickers Offenbach gewonnen und damit die Nichtabstiegsplätze erreicht. Das ändert sich nach dem 1:3 bei der Frankfurter Eintracht: Nun steht die U19 wieder auf Platz zwölf und damit unter dem Strich.

"Wir haben unsere PS nicht auf die Straße gebracht", resümiert Frankenberger, für den Frankfurt "in jeglicher Hinsicht besser war: technisch, spielerisch und auch in der Chancenverwertung." Seine Mannschaft tat sich schwer, in die Zweikämpfe zu kommen und ging direkt in der elften Minute in Rückstand. Zwölf Minuten später erhöhte die Eintracht und stellte damit den 0:2-Rückstand aus FCA-Sicht her, mit dem es auch in die Halbzeit ging.

Nach der Pause zeigte sich ein unverändertes Bild, in der 57. Minute legten die Frankfurter das dritte Tor nach. Die Fuggerstädter verpassten es, zwei Großchancen zu nutzen und kamen nur noch zum 1:3 durch Tim Civeja (87.).

"Wir haben in den letzten Wochen geliefert, als wir unter Druck standen. In den nächsten Wochen müssen wir wieder andere Leistungen auf den Platz bringen. Ich bin mir sicher, dass wir das hinbekommen werden", zeigt sich Frankenberger dennoch optimistisch.

Die nächste Partie steht am kommenden Sonntag (13.00 Uhr) an, wenn der zehntplatzierte Karlsruher SC beim FCA gastiert.

Tor: Civeja.

 

2 Stuttgarter Kickers - FCA
Bundesliga Süd / Südwest
2

U17: Punkteteilung gegen Stuttgart

Auch gegen den Tabellenletzten aus Stuttgart gab es für die U17 nicht den ersten Sieg der Rückrunde. "Wir sind nicht gut ins Spiel gekommen. Die Kickers waren viel aggressiver und haben mehr Zweikämpfe gewonnen", sagt Trainer Andi Haidl. Das 1:0 für die Stuttgarter war für ihn folgerichtig, "danach sind wir aber besser ins Spiel gekommen und haben verdient das 1:1 gemacht", so Haidl. Nach einem Ballverlust im Spielaufbau musste seine Mannschaft den erneuten Rückstand verkraften und ging mit dem 1:2 auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte nahm Haidl einige Umstellungen vor, und diese fruchteten: "Da waren wir viel präsenter und dominanter", so Haidl. Als Belohnung traf Paul Schemat kurz nach dem Seitenwechsel zum Ausgleich (48.). In der Folge hatten die Fuggerstädter zweimal sogar das 3:2 auf dem Fuß, verpassten aber knapp. "Das Minimalziel mit 30 Punkten haben wir nun erreicht", zeigt sich Haidl dennoch zufrieden.

Die nächste Gelegenheit für den ersten Sieg der Rückrunde hat der FCA am kommenden Sonntag (11.00 Uhr), wenn die drittplatzierte TSG Hoffenheim zu Gast ist.

Tore: Schemat, Bauer.

 

1 FCA - SpVgg Deggendorf
Bayernliga
0

U16: Sieg zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr

Die U16 war in den letzten sechs Spielen des Jahres 2019 unbesiegt geblieben und diese Serie hält an: Im ersten Pflichtspiel dieses Jahres besiegte die Mannschaft von Trainer Yannic Thiel die SpVgg Deggendorf 1:0.

Die Thiel-Elf tat sich anfangs schwer, steigerte sich dann aber und belohnte sich mit dem 1:0. In der Folge kamen die Rot-Grün-Weißen zu weiteren guten Gelegenheiten, verpassten es aber, diese in weitere Tore umzumünzen. Auf der anderen Seite strahlten die Deggendorfer wenig Torgefahr aus: "Defensiv haben wir nichts zugelassen", so Thiel, der letztlich resümierte: "Der Auftaktsieg war wichtig. Mit der Art und Weise können wir zufrieden sein."

Die Fuggerstädter bleiben damit Fünfter der B-Junioren-Bayernliga.

Tor: Sebalj.

 

5 FCA - SpVgg Deggendorf
Testspiel
4
10 FCA - SV Stuttgarter Kickers
Testspiel
0

U14: Torreiches Testspiel-Wochenende

Die Mannschaft von Trainer Daniel Pawlitschko war am Wochenende doppelt gefordert - und in beiden Partien zeigte sich die U14 treffsicher: Gegen die SpVgg Deggendorf gab es am Freitag ein knappes 5:4, bevor die Fuggerstädter am Sonntag noch einmal nachlegten und die Stuttgarter Kickers zweistellig besiegten - 10:0 hieß es am Ende.

 

5 FCA - RW Birkenhof U14
Testspiel
1

U13: Sieg im Testspiel

Die U13 hatte vor einer Woche spielfrei, nun ging es zum Testspiel gegen U14 von Rot-Weiß Birkenhof. Diese Aufgabe lösten die Kaltenbach-Schützlinge souverän und gewannen 5:1.

 

  Leistungsvergleich in Baunach  

U12: Sieg, Unentschieden und Niederlage beim Leistungsvergleich

Die U12 reiste zum Leistungsvergleich nach Baunach und maß sich im Modus "Jeder gegen Jeden" mit dem 1. FC Nürnberg (0:0), RasenBallsport Leipzig (0:0), dem FC Baunach (8:0) sowie Viktoria Pilsen (1:3).

 

1 FCA - SSV Jahn Regensburg
Testspiel
3

U11: Niederlage gegen Regensburg

Nach dem 3:1-Sieg vor einer Woche bei der U11 des TSV Königsbrunn gab es nun eine Niederlage für die U11: Gegen den SSV Jahn Regensburg unterlag die Mannschaft von Trainer Jonas Petersen 1:3.