FC Augsburg Logo FC Augsburg
e602622f9a6d60b1b7ffb4cd6df62754.jpg

Jonathan Schmid: "Ich habe richtig Spaß"

Profis 15.03.2018, 10:30
Am Samstag kommt Werder Bremen nach Augsburg und der FCA befindet sich mitten in den Vorbereitungen auf das Heimspiel. FCA-Profi Jonathan Schmid denkt an die Partie gegen Hannover 96 zurück und fand sich beim Spiel auf einer neuen, bekannten Position wieder. Während die Mannschaft gemeinsam auf dem Platz trainierte, war der Franzose alleine unterwegs. Wegen leichter Oberschenkelprobleme nach dem letzten Spiel ging der 27-jährige die heutige Trainingseinheit etwas langsamer an. Trotzdem blickt Jonathan Schmid mit gutem Gefühl auf das Spiel am Samstag, 17. März, (15.30 Uhr) gegen Bremen und auch auf seine neue Position in der Defensive. "Ich habe in Freiburg schon öfter auf der Rechtsverteidigerposition gespielt und entwickle mich als Defensivspieler weiter. Jetzt können wir hinten auch mit Fünferkette spielen", so Schmid. Zu Beginn der Saison hatte Schmid noch einen Platz im Mittelfeld, durchlebte dann aber ein kleines Tief. Jetzt greift er wieder voll an und fühlt sich in seiner neuen Position wohl. "Ich fühle mich in meiner Rolle als Rechtsverteidiger gut und hatte sonst immer Gegner im Rücken. Jetzt sehe ich alle vor mir. Ich habe richtig Spaß und gebe alles für die Mannschaft. Wir wollen unsere Ziele erreichen", so Schmid weiter. Obwohl es für ihn und den FCA nach dem Sieg in Hannover wieder aufwärts geht, warnt er vor Bremen. "Es wird ein schwieriges Spiel gegen Werder Bremen. Die Bremer haben ihr Spiel wie wir gewonnen und sind in einer guten Form. Wir müssen mit unseren Fans zusammen die drei Punkte holen."
Tags:
Profis