FC Augsburg Logo FC Augsburg
Jahresrückblick_Januar.jpg

Januar: Doppelt bitterer Auftakt ins neue Jahr

Jahresrückblick 2019

Verein 24.12.2019, 11:59

Das Jahr 2019 neigt sich seinem Ende entgegen – ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf zwölf aufregende und emotionale Monate voller Höhen und Tiefen zu werfen. Im Januar im Rückblick: zwei bittere Niederlagen, eine schwere Verletzung und ein Trainerwechsel bei der U23. 

Nach nur 15 Punkten aus der Vorrunde und Rang 15 ist die Situation während der Winterpause angespannt: Nur ein Zähler trennt die Fuggerstädter vom Relegationsplatz. Im Trainingslager in Alicante bereiten sich die Rot-Grün-Weißen auf den Abstiegskampf in der Rückrunde vor. Mit dabei in Spanien ist auch Torwart Gregor Kobel, den die Verantwortlichen für ein halbes Jahr von der TSG Hoffenheim ausgeliehen haben.

Derweil wird Josef Steinberger als neuer Trainer der U23 vorgestellt. Er tritt die Nachfolge von Alexander Frankenberger an, der die Mannschaft nach dem Rücktritt von Dominik Reinhardt interimsweise betreut hat.

Spätes Gegentor gegen Düsseldorf – Kreuzbandriss bei Framberger

Der Auftakt der Profis ins neue Jahr geht daneben: Gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf verliert der FCA 1:2. Jonathan Schmid gleicht die Führung der Gäste zwar mit einem direkten Freistoß aus, kurz vor Schluss trifft die Fortuna allerdings ein zweites Mal und sorgt so für lange Gesichter in der WWK ARENA. „Wir verlieren ein Spiel, das wir nie verlieren dürfen“, ärgert sich Trainer Manuel Baum. Der FCA verliert jedoch nicht nur die Partie, sondern auch Raphael Framberger: Der Rechtsverteidiger reißt sich im Spiel gegen Düsseldorf zum zweiten Mal in seiner Karriere das Kreuzband und fällt monatelang aus.

Auch im zweiten Spiel des Jahres bleibt der FCA ohne Punkte. Bei Borussia Mönchengladbach halten die Fuggerstädter dank Torwart Kobel und mit etwas Glück lange Zeit ein 0:0, in der Schlussphase treffen die Fohlen allerdings doppelt und gewinnen 2:0. Unabhängig vom Start in die Rückrunde verpflichtet der FCA mit dem ehemaligen Nationaltorwart Jens Lehmann einen neuen Co-Trainer. Martin Hinteregger wird derweil an Eintracht Frankfurt verliehen, im Gegenzug kommt Reece Oxford von West Ham United.

Tags:
Jahresrückblick