FC Augsburg Logo FC Augsburg
96ebf6c8580ef4a7a8411a2d87e9728f.jpg

Baum: "Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel noch gewonnen haben"

Profis 25.08.2018, 20:39
Es war ein Wechselbad der Gefühle, am Ende durften sich aber die Augsburger freuen: Nach dem Rückstand in der ersten Halbzeit drehte das Team von Manuel Baum noch die Partie zu seinen Gunsten. "Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel noch gewonnen haben." Fabian Giefer: "Das Spiel in Düsseldorf war natürlich etwas besonderes für mich und ich freue mich, dass wir die drei Punkte eingefahren haben. Beim Gegentor gibt es eine Verkettung von falschen Entscheidungen, angefangen natürlich bei mir. Wenn ich den Ball lange wegschlage, ist die Situation geklärt. So aber können wir stolz sein, dass wir das als Mannschaft weggesteckt haben und das Spiel drehen konnten." Martin Hinteregger: "Es ist besonders wichtig, gut in die Saison zu starten. Das ist uns jetzt endlich einmal gelungen. Nach dem Rückstand ist uns der Ausgleich genau zum richtigen Zeitpunkt gelungen. Durch das 1:1 haben wir den Glauben zurückgewonnen, das Spiel gewinnen zu können." André Hahn: "Nach einem guten Start haben wir nach 20, 25 Minuten den Faden verloren und dann auch das Gegentor hinnehmen müssen. Aber das hat uns nicht umgehauen. Man hat in der zweiten Hälfte gesehen, dass wir das Spiel drehen wollten und ich freue mich natürlich ganz besonders, dass ich jetzt mit zwei Toren in zwei Spielen der Mannschaft helfen konnte. Wir freuen uns, dass wir jetzt endlich einmal das erste Spiel gewonnen haben." Manuel Baum: "Ich denke, dass wir richtig gut in die Partie gekommen sind. Ich habe dann aber irgendwann das Gefühl bekommen, dass wir zu passiv geworden sind und geraten schließlich auch in Rückstand. Wir sind sehr glücklich, dass wir das Spiel noch gewonnen haben und in der zweiten Halbzeit noch zwei Tore erzielen konnten. Schön, dass wir im achten Jahr endlich einmal das erste Spiel gewinnen konnten." Friedhelm Funkel: "Wir sind in den ersten 20 Minuten gar nicht gut im Spiel gewesen, der FCA hat sehr viel Druck gemaccht und uns in Verlegenheit gebracht. Nach dem Seitenwechsel haben wir noch zwei gute Möglichkeiten nicht nutzen können und es kam zu einem offenen Schlagabtausch. Wir haben es aber nicht geschafft, zweimal nach Flanken gut zu verteidigen. Unter dem Strich steht aber eine 1:2-Niederlage, die Fortuna hat sich aber gut präsentiert." https://www.youtube.com/watch?v=Refebb31ibo&feature=youtu.be   https://www.youtube.com/watch?v=Lhnjejh_L8Y&feature=youtu.be
Tags:
André Hahn
Fabian Giefer