FC Augsburg Logo FC Augsburg
7af2c837ac8a1507f8c7f058144bf63a.jpg

Baum: "Waren nicht zielstrebig genug!"

Profis 20.01.2018, 19:07
Der FC Augsburg hat sein Auswärtsspiel am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach 0:2 verloren. Hier gibt's alle Stimmen zum Spiel. Marwin Hitz: "Wir sind schwer ins Spiel gekommen. Die Borussia war vor der Pause besser, nach dem Wechsel waren wir überlegen und hatten einige gefährliche Situationen, aber es fehlte der letzte Tick für das Tor. In der zweiten Halbzeit haben wir offensiv verteidigt und sind großes Risiko gegangen." Daniel Baier: "Leider haben wir uns für den großen Aufwand in der zweiten Hälfte nicht belohnt. Es ist klar, dass man nicht jeden Konter verhindern kann, wenn man Alles-oder-Nichts spielt. Mich ärgert die Niederlage, unabhängig vom Tabellenstand, weil wir nach der Pause alles gegeben haben. Es liegt noch viel Arbeit vor uns, bis wir unser Ziel erreicht haben." Martin Hinteregger: "Gladbach hat uns in der Anfangsphase den Schneid abgekauft. Wir haben nicht das gezeigt, was wir uns vorgestellt haben. In der zweiten Hälfte war das dann aber der Fall und wir hätten das Tor verdient gehabt. Es ist ärgerlich, weil wir die wichtigen Zweikämpfe verloren haben, trotzdem aber noch lange die Chance auf den Ausgleich da war." Michael Gregoritsch: "Wir haben vor allem in der zweiten Halbzeit richtig Druck gemacht, aber sind aber leider nicht in die ganz gefährlichen Situationen gekommen. Dieses Spiel zeigt aber wieder mal, wie eng die Bundesliga ist." Manuel Baum: "Wir haben wieder gezeigt, dass wir gegen eine große Mannschaft mithalten können. Wir sind nicht ins Spiel gekommen, waren nicht in den Zweikämpfen und nicht ordentlich drin im Pressing - die Gladbacher Führung war deshalb zu diesem Zeitpunkt verdient. In der zweiten Hälfte war es komplett anders, wir haben gefährlich Fußball gespielt, waren leider nur nicht zielstrebig genug. Zum Schluss ging es nur noch darum, ob wir den Ausgleich machen oder Gladbach noch einen erfolgreichen Konter setzt." Dieter Hecking: "Es war ein gutes Spiel von uns, vor allem in der ersten Halbzeit. Da hatten wir auch die Spielkontrolle. Nach der Pause hat der FCA alles probiert, nie aufgesteckt und mit viel Wucht und Präsenz auf den Ausgleich gedrängt. Wir hätten früher schon das zweite Tor machen müssen, so blieb Augsburg bis zum Schluss im Spiel." https://www.youtube.com/watch?v=7nkABK6dHU8&t=60s   https://www.youtube.com/watch?v=hIm1ZQ_676k&feature=youtu.be
Tags:
Daniel Baier
Michael Gregoritsch
Profis