FC Augsburg Logo FC Augsburg
f32fc79d339b211bd01e6743020e4715.jpg

Uduokhai: "Die Mannschaft hat es mir sehr leicht gemacht"

Profis 14.09.2019, 11:43
Mittwochs in Augsburg angekommen, sonntags gegen Bremen (2:3) gleich in der Startelf gestanden - viel Zeit zum Eingewöhnen blieb Felix Uduokhai nicht. Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt spricht der Innenverteidiger über seine ersten Wochen in der Fuggerstadt, die U21-EM und das Duell gegen die Adler.

Felix, wie würdest du dich als Typ bezeichnen? Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Ich bin in erster Linie ein Familienmensch und verbringe meine Freizeit sehr gerne mit meinen Freunden. Auch mein Glaube an Jesus Christus ist mir sehr wichtig. Ich liebe Musik, höre gerne Hip Hop und gehe auf Konzerte. Ansonsten bin ich ein sehr gechillter Mensch.

Geschäftsführer Stefan Reuter hat in einem Interview verraten, dass der FCA dich bereits 2017 verpflichten wollte. Wieso hat es damals nicht geklappt?

Ich hatte zu dieser Zeit mehrere Angebote, unter anderem auch vom VfL Wolfsburg. Ich war damals der Überzeugung, dass dieser Schritt für mich der richtige sei. Ich bin sehr dankbar für die zwei Jahre, die ich dort verbracht habe. Aber ich freue mich, dass ich trotz dieser Umwege jetzt beim FCA gelandet bin. [su_quote cite="Felix Uduokhai"]Ich denke, es wird ein Spiel werden, in dem es ziemlich schnell zur Sache gehen wird.[/su_quote]

Du hattest einen ereignisreichen Sommer. Die U21-EM in Italien war sicherlich ein großes Erlebnis.

Turniere sind immer etwas ganz Besonderes und eine Europameisterschaft zu spielen, ist ein Traum. Auch wenn ich leider kein Spiel absolviert habe, war es etwas Besonderes, hautnah dabei zu sein. Ich werde diese U21-Europameisterschaft immer in positiver Erinnerung behalten.

Marco Richter war bei der EM dein Teamkollege. Das ist sicher kein Nachteil, wenn man in eine neue Mannschaft kommt.

Das ist ein klarer Vorteil. Aber neben Marco kannte ich auch andere Jungs schon wie etwa Flo Niederlechner, Rani Khedira und Julian Schieber. Der FCA ist ein gutes Team, die Mannschaft hat es mir wirklich sehr leicht gemacht und das sage ich nicht nur so daher.

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen ist Frankfurt super gestartet. Was erwartest du für ein Spiel?

Ich denke, es wird ein Spiel werden, in dem es ziemlich schnell zur Sache gehen wird. Und ich glaube, dass es ein interessantes und spannendes Match werden wird.  
Das komplette Interview mit Felix Uduokhai lesen Sie beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt im Stadionkurier. Als Vereinsmitglied können Sie den neuen Stadionkurier bereits vorher online lesen. Einfach mit dem Mitglieder-Login anmelden und den neuesten Stadionkurier herunterladen.
STADIONKURIER AUSGABE 2| SAISON 2019/2020
Stadionkurier FC Augsburg - 1. FC Union Berlin 2019/20
  • Interview mit Felix Uduokhai: "Ich versuche, den ganzen Trubel von mir fernzuhalten"
  • Unser Gegner im Portrait: Eintracht Frankfurt und Bas Dost
  • Was macht eigentlich Martin Trieb?
 
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Felix Uduokhai
Profis