FC Augsburg Logo FC Augsburg
Vorbericht_U16_Nürnberg.jpg

U17 mit Rückenwind gegen Freiburg, U16 beim Club, U15 startet in die Saison

Vorberichte Nachwuchs

Nachwuchs 01.09.2022, 15:25

Die Nachwuchsmannschaften des FC Augsburg haben am Wochenende wieder ein volles Programm vor der Brust. Die U17 trifft mit dem ersten Saisonsieg im Rücken auf Freiburg, die U16 gastiert in Nürnberg und die U15 startet gegen die Jungschanzer in die neue Regionalliga-Saison.

U19: Schwierige Aufgabe in Walldorf

FC-Astoria Walldorf - FC Augsburg // A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
03.09.2022, 11.00 Uhr // Dietmar-Hopp-Sportpark


Nach einem starken Saisonstart mit zwei Siegen und einem Unentschieden hat die U19 des FC Augsburg am Samstag die nächste Aufgabe vor der Brust. Es geht zu Astoria Walldorf, die nach drei Spielen auf Tabellenplatz 14 stehen. Zwei Punkte resultieren aus je einem Untentschieden gegen Heidenheim (1:1) und Darmstadt (0:0), zudem unterlag man Tabellenführer Mainz klar 0:5. Dennoch erwartet FCA-Trainer Alexander Frankenberger kein einfaches Spiel. "Das wird eine schwierige und unangenehme Aufgabe. Auch in der letzten Saison war das schon so, diese Saison haben andere Vereine das auch schon zu spüren bekommen", prognostiziert er. Der Gegner werde gegen die Fuggerstädter "alles raushauen und uns das Leben schwer machen".

Nichtsdestotrotz können die Rot-Grün-Weißen mit breiter Brust nach Walldorf fahren und sind sich ihrer Stärken bewusst. "Wir wollen unser Spiel durchbringen und unsere Chancen verwerten, dann hat die Partie hoffentlich einen positiven Ausgang für uns", so Frankenberger.

U17: Mit Rückenwind gegen Freiburg

FC Augsburg - SC Freiburg // B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest
03.09.2022, 11.00 Uhr // Paul-Renz-Akademie


Die Erleichterung war groß bei der Augsburger U17, als am Sonntag der erste Saisonsieg bei den Stuttgarter Kickers (1:0) eingefahren werden konnte. Mit dementsprechend viel Rückenwind geht die Mannschaft von Trainer Andreas Haidl in die nächste Partie, am Samstag ist der bisher ungeschlagene SC Freiburg (sieben Punkte aus Siegen gegen Mainz und Walldorf sowie einen Remis gegen Saarbrücken) zu Gast an der Paul-Renz-Akademie. "Freiburg ist ein spielstarker Gegner, der sehr zielstrebig spielt. Es wird darum gehen, sie nicht ins Spiel kommen zu lassen und unsererseits in jeder Phase unangenehm zu sein, vor allem gegen den Ball. Offensiv wollen wir selbstbewusst und zielstrebig auftreten", gibt Trainer Andreas Haidl einen Ausblick auf die Partie.

Nach dem Erfolg vergangene Woche wollen die Rot-Grün-Weißen nun auch zuhause ihren ersten Dreier einfahren. Dafür habe der Auswärtssieg "gut getan" und man sei nun gut vorbereitet: "Die Jungs haben gut trainiert, sind fleißig. Ich bin mir sicher, dass sich das über kurz oder lang auszahlen wird", so Haidl. Personell stehen am Samstag alle Akteure zur Verfügung. Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

U16: Gelingt in Nürnberg der erste Sieg?

1. FC Nürnberg II - FC Augsburg II // Bayernliga
04.09.2022, 11.30 Uhr // Sportpark Valznerweiher


Zum Saisonstart mussten sich die Rot-Grün-Weißen noch dem FC Ingolstadt geschlagen geben (2:5), nun soll aber der erste Saisonsieg für die Mannschaft von Markus Feulner her. Am Sonntag gibt es dazu die nächste Möglichkeit, wenn die Fuggerstädter auf die U16 des 1. FC Nürnberg trifft.

U15: Saisonstart gegen die Jungschanzer

FC Augsburg - FC Ingolstadt 04 // Regionalliga Bayern
04.09.2022, 11.00 Uhr // Paul-Renz-Akademie


Für die U15 des FCA hat die Sommerpause endlich ihr Ende gefunden und der Saisonstart steht vor der Tür. Zum ersten Spieltag der neuen Spielzeit in der Regionalliga Bayern empfängt die Mannschaft von Trainer Felix Neumeyer den FC Ingolstadt an der Paul-Renz-Akademie. Die Vorbereitung war für die FCA-U15 in diesem Jahr eine besondere, war sie doch gastgebende Mannschaft beim internationalen U15-Turnier, das die Fuggerstädter auf Rang sechs abgeschlossen hatten. Zudem absolvierte auch der Jahrgang 2008 "ein absolut gelungenes Trainingslager" im Pitztal.

Auf das erste Pflichtspiel der Saison 2022/23 "sind alle heiß", wie Neumeyer verrät. In der Regionalliga Bayern spielen die zwölf besten Teams des Bundeslandes in einer Hin- und Rückrunde gegeneinander. Dabei gibt es drei Absteiger und einen Meister, der dann die Süddeutsche Meisterschaft gegen den Sieger der Regionalliga Süd ausspielt. Als Saisonziel haben sich die Rot-Grün-Weißen gesteckt, "in jedem Spiel volle Leistungsbereitschaft zu zeigen, um so die fußballerische Qualität des Teams und des Einzelnen weiterzuentwickeln und erfolgreich zu sein". Den ersten Schritt will der FCA dabei gleich am Sonntag machen, Anpfiff ist um 11.00 Uhr.

U12: Leistungsvergleich in Mittelfranken

Leistungsvergleich
03.09.2022, 11.00 Uhr // Herrieden


Auch für die U12 geht es in die entscheidende Phase der Vorbereitung. Nur zwei Wochen vor dem BOL-Start absolviert die Mannschaft von Trainer Jonathan Raffler einen Leistungsvergleich in Herrieden im Landkreis Ansbach. Dort treffen die Rot-Grün-Weißen auf die SpVgg Greuther Fürth, den FC Ingolstadt und Gastgeberverein SG Herrieden.

U11: Härtetest in Unterhaching

SpVgg Unterhaching - FC Augsburg // Testspiel
04.09.2022, 10.30 Uhr // Sportpark Unterhaching


Zu einem Härtetest kommt es am Sonntagvormittag für die Augsburger U11. Für die Fuggerstädter führt die Reise am Wochenende nach Unterhaching, wo man im Testspiel auf die dort ansässige Spielvereinigung trifft.

U10: Doppelt gefordert

SSV Reutlingen - FC Augsburg // Testspiel
02.09.2022, 17.30 Uhr // Asch
FC Teutonia - FC Augsburg // Testspiel
05.09.2022, 11.00 Uhr // München


Gleich zweimal im Einsatz ist die U10. Bereits am frühen Freitagabend kommt es in Asch zum Aufeinandertreffen mit dem SSV Reutlingen, am Montagvormittag ist man dann in München beim FC Teutonia zu Gast.

U9: Zu Gast in Kühbach

TSV Kühbach - FC Augsburg // Testspiel
04.09.2022, 10.00 Uhr // TSV Kühbach


Die jüngsten Kicker des FCA absolvieren am Sonntagvormittag ein Testspiel beim TSV Kühbach.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17