FC Augsburg Logo FC Augsburg
Spielbericht_U17_Stuttgarter Kickers.jpg

U17 feiert ersten Saisonsieg, U19 liefert sich wildes Duell mit der TSG

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 29.08.2022, 11:30

Fast alle Teams des FCA-Nachwuchs waren am Wochenende wieder im Einsatz und sorgten erneut für viele Tore und Spektakel. So trennte sich die U19 4:4 von der TSG Hoffenheim und erzielte dabei den Ausgleich in letzter Minute. Die U16 musste sich in ihrem ersten Pflichtspiel 2:5 dem FC Ingolstadt geschlagen geben, während die U17 am Sonntag ihren ersten Saisonsieg bejubelte. Der Rückblick aufs Wochenende beim FCA-Nachwuchs.

U19: Spektakel gegen Hoffenheim

  •  

    FC Augsburg

    • 4:4

    TSG 1899 Hoffenheim


     

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen im Rücken empfing die U19 am Samstagvormittag die TSG Hoffenheim an der Paul-Renz-Akademie. Einen Traumstart erwischten allerdings die Gäste, die schon nach sechs Minuten in Führung gingen. Die Antwort des FCA ließ allerdings nicht allzu lange auf sich warten, Alem Japaur traf zum 1:1-Ausgleich (23.) und dem gleichzeitigen Halbzeitstand.

In Halbzeit zwei legte dieses Mal der FCA einen richtig guten Start hin. Mahmut Kücüksahin brachte die Rot-Grün-Weißen sieben Minuten nach Wiederanpfiff in Führung, bevor kurz darauf erneut Japaur auf 3:1 erhöhte (59.). Damit sollte die Sache allerdings noch lange nicht gegessen sein. Denn nach einer guten Stunde drehten auch die Gäste auf. Adam Mulele Lomotos Doppelschlag (64., 67.) bedeuteten den 3:3-Ausgleich. Es kam aus FCA-Sicht allerdings noch schlimmer, denn wenig später brachte Tom Bischof die Blau-Weißen sogar in Führung (70.). Wie schon in der letzten Saison stellte die U19 des FC Augsburg allerdings auch in dieser Spielzeit ihre Moral unter Beweis. Trotz eines Platzverweises für Aaron Zehnter (90.+4) blieben die Fuggerstädter dran und wurden dafür in Unterzahl spielend belohnt: Der eingewechselte Ruvejd Perovic bestach als Joker und traf in der fünften Minute der Nachspielzeit zum 4:4!

Durch dieses Unentschieden ist der FCA weiterhin ungeschlagen und belegt hinter dem 1. FSV Mainz 05 Platz zwei der Tabelle.

Tore: Japaur (2), Kücüksahin, Perovic

U17: Erster Saisonsieg!

  •  

    Stuttgarter Kickers

    • 0:1

    FC Augsburg


     

Nach der deutlichen Heimniederlage gegen den FC Bayern München am Montagabend fuhr die U17 für ihr zweites Spiel der Woche zu den Stuttgarter Kickers. Auf der Waldau sahen die rund 100 Zuschauer zwar eine recht torarme Partie, als der Ball in der 34. Spielminute dann aber im Netz zappelte, war der Jubel umso größer. Lorenz Rachinger traf zum 1:0 für den FCA und erzielte damit das goldene Tor, das den Rot-Grün-Weißen ihren ersten Saisonsieg bescherte.

Mit vier Punkten sortiert sich die U17 auf Rang acht im Mittelfeld der Tabelle ein.

Tor: Rachinger

U16: Auftaktniederlage

  •  

    FC Augsburg

    • 2:5

    FC Ingolstadt


     

Frisch aus dem Trainingslager zurück empfing die U16 für ihr erstes Bayernliga-Spiel den FC Ingolstadt. Dabei gelang den Gästen das erste Tor (18.), der FCA glich jedoch wenig später aus (35.).


Mit dem Pausenpfiff (40.+2) eroberten sich die Jungschanzer ihre Führung aber zurück und bauten diese mit dem Seitenwechsel aus (41.). Sieben Zeigenumdrehungen kamen die Schützlinge von Markus Feulner wieder heran und verkürzten auf 2:3 (48.). Der Sieg war dem FCI durch zwei weitere Tore (72., 80.+2) an diesem Tag allerdings nicht zu nehmen.

Tore: Aslan, Meiser

U15: Testspielniederlage

  •  

    Philadelphia Union

    • 4:1

    FC Augsburg


     

Nach ihrem Turnierwochenende auf heimischem Rasen ging es bei der U15 erneut international zu, ein Testspiel gegen Philadelphia Union stand auf dem Plan. Den US-Amerikanern mussten sich die Fuggerstädter 1:4 geschlagen geben.

Tor: Trocino

U14: Doppelter Testspielerfolg

  •  

    FC Augsburg

    • 5:1

    VfR Aalen


     
  •  

    FC Augsburg

    • 5:0

    FC INgolstadt


     

Zwei Testspiele trug die U14 aus und zeigte sich in großer Torlaune: 5:1 besiegte das Team von Moritz Wagner den VfR Aalen, eine weiße Weste konnte man gegen den FC Ingolstadt bewahren und erzielte erneut fünf Treffer (5:0).


Tore (Aalen): Arucaj, Cavic, Hamdi, Rudi, Stjepanovic
Tore (Ingolstadt): Hamdi (3), Waguia (2)

U13: Torreiche Testspielniederlagen

  •  

    Kirchheimer SC U14

    • 5:2

    FC Augsburg


     
  •  

    TSV SChwaben Augsburg U14

    • 4:3

    FC Augsburg


     

Ebenfalls zwei Testspiele standen bei der U13 auf dem Plan, die allerdings zwei Niederlagen verkraften musste. Der Endstand gegen die U14 des Kirchheimer SC lautete 2:5, die Partie bei der U14 des TSV Schwaben Augsburg endete 3:4.


Tore (Kirchheim): Bambara, Kovacevic
Tore (Schwaben Augsburg): Bambara, Kovacevic, Siebert

U12: Turniersieg!

  •  

    Turnier in Ohlsdorf

    • 1. Platz

    FC Augsburg


     

Die U12 nahm im österreichischen Ohlsdorf an einem Turnier teil. Siege gegen den ASKÖ Ohlsdorf (1:0) und Rapid Wien (1:0) sowie eine knappe Niederlage gegen Sturm Graz (0:1) und ein Remis gegen die Illés Akademia (1:1) führten den FCA ins Halbfinale. Dort trafen die Jungs von Jonathan Raffler auf Austria Wien. Die Partie gestaltete sich als äußerst knappe Angelegenheit, nach einem 0:0 musste die Entscheidung vom Punkt fallen. Die etwas besseren Nerven behielten die Rot-Grün-Weißen und setzten sich schließlich 3:2 durch. Im Finale wartete erneut Sturm Graz - und hier sollte den Fuggerstädtern die Revanche gelingen: 1:0 hieß es dieses Mal aus FCA-Sicht, womit die U12 den Turniersieg feierte. Glückwunsch!


Tore: Nosek, Özkan (5)

U11: FCA macht's zweistellig

  •  

    FC Augsburg

    • 10:4

    Wacker Innsbruck


     

Auch die U11 duellierte sich mit den österreichischen Nachbarn und testete gegen Wacker Innsbruck. Das Spiel war eine recht deutliche Angelegenheit, 10:4 gewannen die Fuggerstädter und machten es sogar zweistellig.

Tore: Aluyi, Beqiri, Deve, Hanrieder, Kolacki, Lindenlaub, Müller, Weinberger, Wörle (2)

U10: Insgesamt 25 Tore

  •  

    TSV Gersthofen U11

    • 4:8

    FC Augsburg


     
  •  

    FC Augsburg

    • 17:3

    1. FC Heidenheim


     

Richtig Lust aufs Toreschießen hatte die U10. Erst gewannen die Rot-Grün-Weißen 8:4 gegen die U11 des TSV Gersthofen, bevor man dem 1. FC Heidenheim beim 17:3-Sieg so gut wie gar keine Chance ließ.


Tore (Gersthofen): Götz, Güzel, Kraus, Osmic, Susec (2), Trofymchuk (2)
Tore (Heidenheim): Güzel (4), Osmic (4), Pantea, Rowshan, Susec (4), Wadi (3)

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U19
U17