FC Augsburg Logo FC Augsburg
U16_BauPokal_Sieger.jpg

U16 ist Bayerischer Landespokalsieger, U17 gewinnt gegen Köln

Spielberichte Nachwuchs

Nachwuchs 04.07.2022, 15:10

Im Nachklapp der letzten Saison sicherte sich der FCA-Nachwuchs den nächsten Titel: Die U16 gewann das Landesfinale des Bayerischen Baupokals, für das sie sich vor einigen Wochen noch als U15 qualifiziert hatte. Daneben blickt die U17 auf eine erfolgreiche Testspielreise nach Köln zurück, während die U23 und die U19 beide Remis spielten. Der Rückblick aufs Wochenende beim FCA-Nachwuchs.

U23: Unentschieden gegen Liga-Konkurrent

  •  

    TSV Rain

    • 1:1

    FC augsburg

     


     

Am Donnerstagnachmittag kehrte die U23 aus dem Trainingslager zurück, am Freitagabend stand gleich das nächste Testspiel auf dem Programm. Die Anreise war dabei recht kurz, Gegner und Spielort war Rain am Lech. Auch wenn der FCA mit nur einem Auswechselspieler antrat, war die Begegnung schon einmal ein kleiner Vorgeschmack auf den siebten Spieltag, wenn man in der Liga aufeinander trifft. Das erste Tor der Partie fiel nach neun Minuten, als die Rot-Grün-Weißen durch ein Eigentor von Jannik Schuster (der bis 2021 noch für die FCA-U23 am Ball war) in Führung gingen. Der zweite Treffer des Abends gelang den Gastgebern im zweiten Durchgang (53.) - dieses Mal ins gegnerische Tor, sodass das Spiel 1:1 endete.

Ihr letztes Testspiel bestreiten die Fuggerstädter am Samstag, 9. Juli, gegen den 1. Göppinger SV. In die Saison 2022/23 der Regionalliga Bayern startet die U23 am Samstag, 16. Juli, (14.00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen Aufsteiger DJK Vilzing.

Tor: Eigentor

U19: Torloses Remis

  •  

    TSV SChwabmünchen

    • 0:0

    FC augsburg

     


     

Zum Abschluss ihrer ersten Trainingswoche forderte die U19 die Herrenmannschaft des TSV Schwabmünchen heraus. Gegen den Landesligisten gab es über 90 Minuten auf beiden Seiten keinen Treffer zu bejubeln, das Spiel endete 0:0.

U17: Erfolgreiche Testspielreise

  •  

    1. FC Köln

    • 2:4

    FC Augsburg


     
  •  

    SV Viktoria Aschaffenburg

    • 1:3

    FC Augsburg

     


     

Die U17 blickt bereits auf zwei Trainingswochen zurück und durfte sich nun auf eine Testspielreise nach Köln freuen. Grund zur Freude gab es auch im sportlichen Bereich: 4:2 schlugen die Fuggerstädter den 1. FC Köln und gewannen auf der Rückreise auch die zweite Partie gegen den SV Viktoria Aschaffenburg. Damit sind die Rot-Grün-Weißen mit drei Siegen aus drei Spielen in die Vorbereitung gestartet.

Tore (Köln): Kerber, Lang, Rachinger, Ruf
Tore (Aschaffenburg): Bleicher, Prenka, Stegmiller

U16: Landespokalsieger!

  •  

    Bayerischer Baupokal

    • 1. Platz

    FC Augsburg


     

Riesenjubel auch bei der U16, die sich am Samstag zum Landespokalsieger krönte! In Unterspiesheim setze sich die Mannschaft von Neu-Trainer Markus Feulner gegen die sieben anderen Finalisten durch. Los ging es dabei mit drei Gruppenspielen. Zum Auftakt bezwang man den TSV Großbardorf knapp 1:0, gefolgt von einem 2:0 gegen den SSV Jahn Regensburg. Die letzte Partie gegen die SpVgg Bayreuth ging 0:1 an den Gegner. Platz eins in der Gruppe war den Rot-Grün-Weißen dennoch nicht zu nehmen, sodass man im Halbfinale auf den 1. FC Nürnberg traf. Hier wurde es erstmals richtig spannend: Nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit ging es ins Elfmeterschießen, das die U16 6:5 gewann und so ins Finale einzog!

Im Endspiel wartete erneut die SpVgg Bayreuth, es war also eine Revanche angesagt. Und auch hier herrschte Nervenkitzel pur: Aus dem Spiel heraus gelang keinem der Teams ein Tor, sodass die Entscheidung erneut vom Punkt fallen musste. Und erneut zeigten sich die FCA-Jungs als nervenstark und verwandelten alle Versuche - das 5:3 bedeutete den Titel! Damit dürfen sich die Fuggerstädter Sieger des C-Junioren-Pokalwettbewerbs nennen und erspielten sich zudem ein Wintertrainingslager im Süden Europas.

Darüber hinaus feierte Markus Feulner einen äußerst gelungenen Einstand als Cheftrainer der U16: „Wir freuen uns riesig! Im Elfmeterschießen spielt natürlich auch der Faktor Glück eine große Rolle. Dennoch bin ich der Meinung, dass wir das Finale von Beginn an dominiert und am Ende auch hochverdient gewonnen haben. Wir haben das Turnier sehr genossen, uns von Spiel zu Spiel gesteigert und am Ende mit dem Titel belohnt – ein großes Kompliment an meine Mannschaft", bilanzierte der Ex-FCA-Profi.

Tore: Ataseven, Barbulescu, Sinabov (2)

U15: Erste Testspiele

  •  

    FSV Bietigheim-Bissingen

    • 1:0

    FC Augsburg


     
  •  

    FSV Waiblingen

    • 3:0

    FC Augsburg

     


     

Ihre ersten Vorbereitungsspiele der Saison 2022/23 bestritt am vergangenen Wochenende die U15 und fuhr zum Leistungsvergleich nach Waiblingen. Die beiden Partien gegen den FSV Bietigheim-Bissingen (0:1) und den FSV Waiblingen (0:3) verloren die Rot-Grün-Weißen beide. Dennoch siehtTrainer Felix Neumeyer viel Potenzial in seiner Truppe und gibt den Plan für die kommenden Wochen vor: "Wir haben gesehen, was noch alles zu tun ist: Es gilt nun, unsere Neuzugänge weiter gut zu intergrieren und uns als Team über die Basics Schritt für Schritt weiterzuentwickeln."
 

U14: Ein Sieg, eine Niederlage

  •  

    FC Augsburg

    • 1:2

    Grasshopper Zürich


     
  •  

    FC Augsburg

    • 4:2

    FC St. Gallen

     


     

Auch die U14 traf sich mit zwei anderen Teams für Testspiele, Austragungsort war Lindau. In zwei deutsch-schweizerischen Duellen ging der FCA ein Mal als Sieger und ein Mal als Verlierer vom Platz: In der ersten Partie gegen die Grasshopper Zürich mussten sich die Fuggerstädter noch 1:2 geschlagen geben, legten dann aber eine Leistungssteigerung hin. Denn das zweite Spiel gegen den FC St. Gallen ging 4:2 an den FCA.

Tore: Hamdi, Marrochella, Rudi, Waguia (2)

U12: Knapper Testspielsieg

  •  

    SpVgg Landshut U13

    • 1:2

    FC Augsburg

     


     
Erstmals im Einsatz war die neue U12. Gegen die U13 der SpVgg Landshut konnte sich der FCA gut behaupten und gewann 2:1.


Tore: Dempfle, Matz

U11: FCA räumt beim Leistungsvergleich ab

  •  

    Heidenheim

    • LV

    FC Augsburg

     


     

Die U11 nahm an einem Leistungsvergleich in Heidenheim teil und konnte sich mit zahlreichen anderen NLZ-Teams messen. Dabei spielten die Rot-Grün-Weißen stark auf und gewannen alle sechs Partien: 3:1 und 5:1 lauteten die Ergebnisse gegen den 1. FC Heidenheim, 1:0 und 4:0 gegen die Stuttgarter Kickers sowie 4:1 und 4:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth.

Tore: Aluyi (5), Deve, Gais, Kolodziej (3), Lindenlaub, Tschubik (4), Weinberger (2), Wörle (5)

U10: 4. Platz beim Kreispokal, deutlicher Testspielsieg

  •  

    KReispokal

    • 4. Platz

    FC Augsburg


     
  •  

    FC Augsburg

    • 24:1

    FC Königsbrunn U11

     


     

Die U10 nahm am Samstag am Finaltag des Kreispokals teil. Dabei mussten sich die Fuggerstädter im Halbfinale dem TSV Kriegshaber 1:3 geschlagen geben und auch im Spiel um Platz drei eine Niederlage gegen die U12 der DJK Göggingen (3:3 nach Elfmeterschießen) hinnehmen.

Tags darauf fielen dafür umso mehr Tore: Sage und schreibe 24:1 schlug man die U11 des FC Königsbrunn!

Tore (Pokal): Güzel, Osmic, Rowshan, Velisandro
Tore (Königsbrunn): Güzel (2), Kraus, Magg, Osmic (5), Pantea (3), Rowshan, Susec (7), Wadi (3)

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
U23
U19
U17