FC Augsburg Logo FC Augsburg
4491aca3debad760b580c0b6d8a5036a.jpg

Top-Fakten: FCA am Freitagabend in Wolfsburg

Profis 12.04.2018, 17:24
Der FC Augsburg eröffnet am Freitagabend auswärts beim VfL Wolfsburg den 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Mit einem Sieg bei den Wölfen könnte ein großer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Lesen Sie hier die spannendsten Fakten zum Spiel. Positive Bilanz: Augsburg gewann vier der letzten sechs Duelle gegen den VfL (1 Remis) und verlor in dieser Zeit nur beim 0:2 zu Hause im August 2016. Formschwach: An den vergangenen acht Bundesliga-Spieltagen holten sowohl Wolfsburg als auch Augsburg nur fünf Punkte – kein Team weniger. Auswärts besser: Der FCA unterlag dem FC Bayern am vergangenen Spieltag 1:4 und kassierte erstmals im Oberhaus vier Heimniederlagen in Folge. Jeden seiner fünf Punkte in den letzten acht Spielen holte der Tabellenelfte auswärts. Ungeschlagen: Die Fuggerstädter verloren keines der letzten drei Gastspiele. In Dortmund und Leverkusen gab es ein Remis, in Hannover siegten die Rot-Grün-Weißen. Freitagabend-Fluch: Augsburg gewann nur eins von 18 Bundesliga-Partien an einem Freitag: Mit 3:1 im Oktober 2012 gegen Bremen im eigenen Stadion (dazu 6 Remis, 11 Niederlagen). Schiedsrichter: Die Partie leiten wird der 39 Jahre alte Patrick Ittrich vom Mümmelmannsberger SV. Sein erstes Bundesligaspiel pfiff der Polizeibeamte im Februar 2016. https://www.youtube.com/watch?v=raI9tc6Uugw&feature=youtu.be
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
VfL Wolfsburg
Profis