FC Augsburg Logo FC Augsburg
7e189467bcbbb8e7ce49fc68e4a8994e.jpg

Service-Info: Parkplatzsituation zum Dortmund-Spiel

Verein 28.02.2019, 11:13
Der FC Augsburg empfängt am Freitagabend (20.30 Uhr) Borussia Dortmund in der WWK ARENA. Um eine reibungslose Anreise gewährleisten zu können, bittet der FCA seine Fans um eine zeitige Anreise und um die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Da die Partie gegen Borussia Dortmund ausverkauft sein wird, rechnet der FC Augsburg erneut mit einem großen Verkehrsaufkommen rund um die WWK ARENA. Neben den regulären Parkplätzen, die erfahrungsgemäß gegen 19.00 Uhr bereits belegt sein werden, können FCA-Fans frühzeitig auf den Parkplatz gegenüber des Messegeländes sowie auf P1 und P6 des Fujitsu-Geländes ausweichen. Von der Messe werden Shuttlebusse eingesetzt. Der FCA weist aktiv auf das Parkleitsystem an der B17 aus Richtung Donauwörth und Landsberg sowie auf der Bürgermeister-Ulrich-Straße aus Haunstetten hin. Im Falle einer sich ankündigenden Vollauslastung der Parkplätze unmittelbar an der WWK ARENA wird dort frühzeitig auf den Ausweichparkplatz am Messegelände verwiesen. Wer ohne Beachtung des Parkleitsystems in die Parkplatzschleife an der WWK ARENA fährt, kann bei erschöpften Kapazitäten nicht ohne Weiteres aus der Schleife geleitet werden. Besonders empfehlenswert ist die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Von der Haltestelle „Hauptbahnhof“ verkehrt die Stadion-Linie 8 bis Haltestelle „Fußball-Arena“ (Haltestellenplan). Die Stadion-Linie fährt am Spieltag ab 2 Stunden vor dem Spiel im Fünf-Minuten-Takt, nach dem Spiel alle 2 bis 3 Minuten. Die Fahrzeit vom Hauptbahnhof aus beträgt nur rund 20 Minuten. Alle Eintrittskarten gelten als Fahrschein im öffentlichen Nahverkehr (Bus und Tram) der Augsburger Verkehrsgesellschaft mbH (avg) in den Zonen 10 und 20 (drei Stunden vor und nach dem Spiel). Im Stadtgebiet Augsburg stehen außerdem zahlreiche Park & Ride Plätze zur Verfügung. Diese können auf der Homepage der swa eingesehen werden.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Borussia Dortmund
WWK ARENA