FC Augsburg Logo FC Augsburg
09c79d19ccbce6428be87169e953c211.jpg

Schmidt: "Wir wollen in Frankfurt Tore schießen"

Profis 12.04.2019, 18:58
Gegen Eintracht Frankfurt wird Martin Schmidt am Sonntag, 14. April, (18.00 Uhr) das erste Mal als Cheftrainer des FC Augsburg auf dem Platz stehen. Besser hätte die Geburtstagswoche für Martin Schmidt nicht laufen können, als neuer Cheftrainer wird der Schweizer am Sonntag sein erstes Spiel mit dem FCA bestreiten. Der Gegner Eintracht Frankfurt ist für Schmidt ein besonderer: "Mein erstes Spiel als Bundesliga-Trainer war gegen Frankfurt und jetzt ist mein erstes Spiel beim FC Augsburg ebenfalls in Frankfurt." Ans Feiern denkt der jetzt 52-Jährige aber noch nicht: "Wieder Bundesliga-Trainer sein zu dürfen, ist natürlich das schönste Geschenk, was man mir machen konnte. Aber feiern möchte ich am liebsten am Sonntagabend zusammen mit der Mannschaft." Um zu feiern, muss gegen Frankfurt gepunktet werden und das wird nicht leicht. Als Tabellenvierter ist Frankfurt ein Topanwärter für einen Champions-League-Platz und seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen. Auch Martin Schmidt ist von den Qualitäten der Hessen überzeugt: "Frankfurt ist qualitativ und mental im Moment überragend. Sie sind in einer hervorragenden Form, spielen hohen Tempofußball und imponieren mit ihrer Spielweise. Das Spiel wird schwer, doch wir wollen uns voll auf uns fokussieren. Wir wollen in Frankfurt Tore schießen. Wir werden uns offensiv ausrichten und versuchen, ihre Pressinglinie zu überspielen."

Positive Einstellung in der Mannschaft

Die ersten Trainingseinheiten sind gemeistert und Martin Schmidt konnte sich die ersten Eindrücke der Mannschaft verschaffen. Trotz des zerrenden Abstiegskampfs ist die Stimmung im Team jedoch gut: "Ich hatte nicht den Eindruck, dass ich die Mannschaft erstmal aufbauen muss. Die Grundeinstellung ist sehr positiv und man merkt, mit welcher Freude und mit welchem Kampfgeist die Jungs an die Sache gehen." Auf einen breit aufgestellten Kader kann Martin Schmidt ebenfalls zurückgreifen: "Der Kader ist gerade fast komplett. Alfred Finnbogason, Michael Gregoritsch und Julian Schieber konnten wieder voll mittrainieren und sind bereit für Sonntag. Ich warte aber gerne bis nach dem letzten Training, bevor ich mich wirklich auf den Kader festlege."
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Eintracht Frankfurt
Martin Schmidt
Profis