FC Augsburg Logo FC Augsburg
pedersen-bayern-20-21.jpg

Pedersen: "Wir müssen von Beginn an präsent sein"

Der Stadionkurier zum Heimspiel gegen die Bayern

Profis 20.01.2021, 10:00

Nach seiner Verletzungspause stand Mads Pedersen in Bremen (0:2) zuletzt zum zweiten Mal in dieser Saison in der Startelf. Vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern München spricht der 24-jährige Däne über seine Rückkehr auf den Platz, die Hinrunde und das Duell mit dem Rekordmeister.

Mads, wie war das Gefühl, nach so langer Zeit wieder auf dem Platz zu stehen?
Natürlich war das für mich persönlich sehr schön. Nach jeder Verletzung fieberst du dem Tag entgegen, an dem du endlich wieder dein Können unter Beweis stellen kann. Allerdings wäre es noch schöner gewesen, wenn wir am Ende als Sieger vom Platz gegangen wären.

Du bist ein überaus schneller Spieler. Wer kann in der Mannschaft mit deinem Tempo mithalten?
Ich bin wohl tatsächlich der Schnellste! Aber in Sachen Geschwindigkeit braucht sich unsere Mannschaft generell nicht zu verstecken. Ruben hat zum Beispiel einen unglaublichen Antritt, aber auch Iago oder Frami sind sehr flott unterwegs. Ich denke aber, dass ich in einem 50-Meter-Sprint ganz knapp vorne liegen dürfte.

„Wir müssen weiter fokussiert bleiben.“

Insgesamt 16 Spiele liegen nun hinter uns. Wie fällt dein persönliches Fazit nach der Hinserie aus?
Mit der Hinrunde haben wir schon mal eine gute Grundlage für den Klassenerhalt gelegt. Dennoch dürfen wir jetzt nicht nachlassen, sondern müssen weiterhin fokussiert bleiben. Denn wenn man in dieser Phase nicht aufpasst, findet man sich schneller im Abstiegskampf wieder als einem lieb ist. Ich glaube aber, dass wir in dieser Saison das Potential dazu haben, einen Tabellenplatz unter den Top 10 zu belegen.

Nun geht es gegen die Bayern. Wie schaust du auf die kommende Begegnung?
Es ist klar, dass wir als Außenseiter in die Partie gehen. Wir müssen auf jeden Fall von Beginn an präsent sein und diszipliniert verteidigen. In den letzten Wochen war die Defensive der Bayern nicht immer sattelfest. Dort müssen wir ansetzen und die wenigen Chancen, die sich uns bieten werden, nutzen.

Der Stadionkurier erscheint bis auf Weiteres nur in digitaler Fassung. Die Ausgabe zum Heimspiel gegen Bayern steht wie alle anderen allen FCA-Fans kostenlos zur Verfügung.

Stadionkurier Ausgabe 9 // Saison 2020/21

  • Mads Pedersen: "Ich gebe alles, um der Mannschaft weiterzuhelfen"
  • Unser Gegner im Porträt: FC Bayern München und Joshua Kimmich
  • Was macht eigentlich Leonhard Haas?
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
FC Bayern München
Mads Pedersen
Stadionkurier