FC Augsburg Logo FC Augsburg
90056a28bce623eee1d6d846cd1d8f66.jpg

Pedersen: "Dass ich in Augsburg bin, ist fantastisch"

Profis 15.07.2019, 17:13
In seinem ersten Spiel in den Augsburger Vereinsfarben konnte sich Mads Pedersen bereits beweisen. Gegen Borussia Mönchengladbach lieferte der Neuzugang die entscheidende Vorlage auf Maurice Malone und war somit direkt am Turniersieg in Heimstetten beteiligt. In seiner neuen Heimat fühlt sich der Däne bereits wohl. Mit dem Transfer in die Bundesliga ging für Mads Pedersen ein Traum in Erfüllung, auch wenn er dafür seine Heimat verlassen musste: "Bisher vermisse ich Dänemark überhaupt nicht. Es war für mich ein Traum, bei einem Bundesligisten zu spielen und, dass ich jetzt hier in Augsburg bin, ist einfach fantastisch." Für den U21-Nationalspieler zählt jetzt nur, seine Leistung Tag für Tag abzurufen: "Ich muss mich hier beweisen, aber damit werde ich auch besser."

FCA zeigte bereits früh Interesse

Der FC Augsburg zeigte schon länger Interesse an dem Talent aus Dänemark. Im Sommer folgte dann der Wechsel in die Fuggerstadt. "Der FCA interessierte sich schon länger für mich, damals musste ich mich aber darauf konzentrieren, mich von meiner Verletzung zu erholen. Ich wollte erst wieder in Topform sein. Als das Interesse weiterhin bestand, war die Entscheidung für mich klar: ich wollte unbedingt nach Augsburg." Im Testspiel gegen M'gladbach zeigte Mads bereits sein Können, in der Bundesliga will er sich so schnell wie möglich den Fans in der WWK ARENA präsentieren: "Unser Ziel ist es, bestmöglich in die Saison zu starten und dann natürlich die Klasse zu halten. Persönlich hoffe ich, dass ich schnell mein Debüt geben und so viele Spiele wie möglich machen kann."
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Mads Pedersen
Profis