FC Augsburg Logo FC Augsburg
d0f0cb3db69252e149b579f760a422cc.jpg

Max: "Habe verdammt Lust auf das Spiel!"

Profis 21.02.2019, 16:48
Wenn der FC Augsburg am Samstag, 23. Februar, (15.30 Uhr) auf den Sport-Club aus Freiburg trifft, ist FCA-Verteidiger Philipp Max hochmotiviert. Der Flankengeber ist nach seinen zwei Vorlagen gegen Bayern München in guter Form und brennt auf seinen Einsatz. An das letzte Spiel gegen Freiburg hat man in Augsburg gute Erinnerungen, denn im Heimspiel gab es einen verdienen 4:1-Sieg. Nun treten die Jungs von FCA-Trainer Manuel Baum auswärts in Freiburg an. Dort erwartet der Augsburger Cheftrainer eine Partie auf Augenhöhe: "Freiburg ist eine laufstarke Mannschaft, die es uns nicht einfach machen wird. Bei ihnen kann man sich nie ganz sicher sein, was sie auf den Platz bringen. Mal spielen sie mit einer Dreierkette, mal mit einer Viererkette. Für uns heißt das, dass wir flexibel sein und den Kampf annehmen müssen." Auch Philipp Max erwartet ein spannendes Duell: "Ich habe verdammt Lust auf das Spiel! Gerade weil es ein Spiel auf Augenhöhe ist und wir die Chance haben, bis auf drei Punkte an die Freiburger heranzurücken. Das macht besonders Spaß." Manuel Baum sieht seinen Schützling als wichtigen Baustein für das Team: "Es ist super, wenn ein Spieler so flexibel ist. Philipp hat gegen Bayern weiter hinten angefangen und dann direkt das erste Tor vorbereitet, danach hat er mit Stafylidis getauscht und von weiter vorne das zweite Tor aufgelegt. Damit bereichert er das Team ungemein."

Es zählt nur der nächste Gegner

Vor dem Spiel denkt Baum nur an den nächsten Gegner: "Ich setze mich 24 Stunden am Tag mit unserem Gegner und unserem Plan für das Spiel auseinander. Im Fußball ist aber nicht immer alles planbar, deswegen müssen wir zusammenhalten und einander helfen. Das Ziel sind drei Punkte, was die anderen Teams machen, ist egal."

Die komplette Pressekonferenz mit Manuel Baum und Philipp Max sehen Sie im FCA Fan-TV:

Tags:
SC Freiburg
Philipp Max
Profis