FC Augsburg Logo FC Augsburg
8f1d15bd5a7bec4369e70fd78fab741d.jpg

Markus Feulner wechselt in den Nachwuchs

Nachwuchs 26.06.2017, 16:41
Der FC Augsburg und Markus Feulner haben sich auf eine weitere Zusammenarbeit nach seinem zum 30. Juni auslaufenden Lizenzspielervertrag verständigt. Der 35-Jährige unterzeichnete einen Spielervertrag für die kommenden beiden Jahre für die U23 des FCA, die in der Regionalliga Bayern spielt. Darüber hinaus wird Feulner als Co-Trainer bei der U16-Mannschaft Trainer Yannic Thiel unterstützen und somit erste Erfahrungen im Trainerberuf sammeln. „Ich habe mich ganz bewusst für diesen Schritt entschieden und freue mich, dass der FCA mir die Möglichkeit gibt, meine langjährigen Erfahrungen als Profi an Nachwuchsspieler weitergeben und gleichzeitig noch auf dem Platz stehen zu können“, begründet Feulner seinen Schritt. „Ich habe in meiner langen Karriere sehr von den Tipps von den sogenannten erfahrenen Spielern profitiert. Daher reizt es mich, nun etwas zurück zu geben und gleichzeitig erste Erfahrungen als Trainer zu machen. Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und spannende Zeit.“ [su_quote cite="Markus Feulner"]Ich habe mich ganz bewusst für diesen Schritt entschieden und freue mich, dass der FCA mir die Möglichkeit gibt, meine langjährigen Erfahrungen als Profi an Nachwuchsspieler weitergeben und gleichzeitig noch auf dem Platz stehen zu können.[/su_quote] „Markus Feulner wird eine wichtige sportliche Führungsrolle in unserer U23 übernehmen und unserem jungen Team mit seiner Erfahrung auf und neben dem Platz helfen“, ist Alexander Frankenberger, Cheftrainer Nachwuchs des FCA, überzeugt. „Bei ihm können sich junge Spieler nicht nur viel abschauen, sondern sie werden auch von seiner positiven Ausstrahlung profitieren.“ „Es ist toll, dass wir Markus Feulner für diese Doppelfunktion gewinnen konnten. Er ist nicht nur eine Identifikationsfigur für die jungen Spieler in der U23, die er mit seinen sportlichen Ambitionen mitreißen wird, sondern er hilft uns auch, den eingeschlagenen Weg des FCA, Nachwuchsspieler an die Lizenzmannschaft heranzuführen, weiter voranzubringen“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. Markus Feulner wird ab sofort die Vorbereitung auf die kommende Regionalliga-Saison unter Trainer Christian Wörns aufnehmen und bereits am heutigen Montag mit der U23 auf dem Trainingsplatz stehen.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Nachwuchs
Profis
U23