FC Augsburg Logo FC Augsburg
20220720-arne-maier-medienrunde.jpg

Maier: „Ich freue mich einfach auf die neue Saison“

Erste Einheit nach dem Trainingslager

Profis 20.07.2022, 13:59

Am Mittwoch hat der FC Augsburg seine erste Einheit nach dem Trainingslager in Scheffau absolviert. Wegen der großen Hitze fand das öffentliche Training bereits am Vormittag statt. Anschließend sprach Mittelfeldspieler Arne Maier über …

… die anstrengende Trainingseinheit bei der Hitze: "Bei dem Wetter ist es sehr anstrengend für den Körper, aber auch für den Kopf. Wir wollen unsere spielerischen Elemente weiterentwickeln, deswegen trainieren wir täglich."

… mehr Ballbesitz als Spielidee: "Wir haben im Trainingslager daran gearbeitet, arbeiten jetzt täglich hier. Dann versuchen wir es im ersten Spiel umzusetzen."

… den Ansatz des neuen Trainers: "Wir verstehen den Trainer sehr gut. Wir hatten im Trainingslager auch einige Sitzungen. Er hat eine ganz klare Spielidee, die versuchen wir natürlich umzusetzen. Er hat einen straighten Plan."

… eine harte Saison ohne einen vermeintlichen Underdog wie Fürth: "Ein Jahr vor Fürth hat es Schalke erwischt, die abgestiegen sind. Da hätte damals auch keiner gedacht. Jede Saison ist spannend und alle Fans freuen sich wieder auf die Bundesliga-Saison."

… die personell kaum veränderte Mannschaft: "Wir kennen uns jetzt schon lange, der Transfermarkt ist ja prinzipiell noch offen, ich weiß nicht, was noch passiert. Mainz hat vor zwei Jahren auch gegen den Abstieg gespielt. Jetzt ist es immer noch fast die identische Mannschaft und sie stehen viel besser da. Manchmal sind es nur ein paar kleine Dinge, die man verändern muss, um Erfolg zu haben."

… seine Rolle im Team: "Ich habe bis jetzt ja nur gegen Eichstätt und eine Halbzeit gegen Schalke gespielt, weil ich leicht angeschlagen war. Ich hatte mit dem Trainer gute Gespräche und er ist immer offen für jeden Spieler. Ich werde alles dafür tun, um der Mannschaft zu helfen."

… die Umstellung auf Dreierkette: "Wir haben auch letztes Jahr schon in manchen Spielen mit Dreierkette agiert, wir spielen mit einem Sechser und einem Achter, für mich ändert sich nicht so viel. Wir wollen den Ball haben, das kommt mir natürlich entgegen. Ich freue mich einfach auf die neue Saison."

… Unterschiede zur letzten Saison: "Ich konnte jetzt die gesamte Vorbereitung bei der Mannschaft sein, letztes Jahr war ich zunächst bei der U21-Europameisterschaft und dann bei Olympia. Man merkt einfach Tag für Tag, wie die Mannschaft näher zusammenkommt. Darauf kann man aufbauen."

… seinen Gesundheitszustand: "Jetzt zwickt es gar nicht mehr, die Physios und Athletiktrainer haben gute Arbeit geleistet."

… das extrem warme Wetter: "Das öffentliche Training wurde ja auf Vormittag verlegt, eigentlich hätten wir nachmittags draußen trainiert. Ich trainiere lieber bei Sonne als bei Schnee. Natürlich ist es hart, aber irgendwie auch Luxus. Nachmittags haben wir noch einmal eine Einheit, da wird nicht viel Zeit bleiben, ins Freibad zu gehen. Nach dem Mittagessen findet zudem noch eine Regelschulung statt."

… den Beginn der „heißen“ Phase: "Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgeht. Testspiele sind eben doch etwas ganz anderes als ein Bundesliga- oder DFB-Pokal-Spiel. Die Mannschaft ist heiß!"

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!