FC Augsburg Logo FC Augsburg
20220811-pk-leverkusen-maassen.jpg

Maaßen: „Müssen für Leverkusen maximal unangenehm sein“

Erstes Auswärtsspiel der Saison

Profis 11.08.2022, 14:25

Am Samstag, 13. August, (15.30 Uhr) steht für den FC Augsburg das erste Auswärtsspiel der Saison auf dem Programm. Als Gegner wartet Bayer 04 Leverkusen. Cheftrainer Enrico Maaßen will die Chance nutzen, um die bisherige Bilanz gegen die Werkself deutlich zu verbessern.

„Jeder kennt unsere Bilanz gegen Leverkusen, wir müssen für den Gegner maximal unangenehm sein und an unsere bestmögliche Leistung herankommen“, sagt Maaßen. In 22 Bundesliga-Duellen ist dem FCA bislang noch kein Sieg gegen Bayer gelungen, diese Serie soll nun endlich ein Ende haben. Dafür haben die Fuggerstädter in der Trainingswoche noch einmal an der Struktur gefeilt.

„Wir haben das Spiel gegen Freiburg analysiert, müssen konsequenter, härter und klarer am Mann verteidigen“, erklärt der FCA-Trainer. Die 0:4-Auftaktniederlage gegen die Breisgauer sei mittlerweile abgehakt, auch gegen den Champions-League-Teilnehmer aus Leverkusen will sich Maaßen deshalb nicht verstecken: „Es ist wichtig, den Gegner in gewissen Phasen hoch unter Druck zu setzen, damit die Wege zum Tor kurz sind.“

Maaßen erwartet eine dominante Werkself

Obwohl die Leverkusener sowohl im DFB-Pokal (3:4 gegen Elversberg) als auch in der Bundesliga (0:1 in Dortmund) eine Niederlage kassiert haben, erwartet Maaßen eine sehr dominante Werkself. „Leverkusen hat zwar zwei Spiele verloren, aber sie waren in Dortmund mindestens gleichwertig und werden ordentlich Wut im Bauch haben“, so der 38-Jährige. Besonders Patrik Schick, der letzte Saison 24 Mal im deutschen Oberhaus traf, hält Maaßen für einen „herausragenden Stürmer“.


Die komplette Pressekonferenz vor dem Spiel in Leverkusen

Video: Pressekonferenz vor Leverkusen: Enrico Maaßen

Ob es im Vergleich zur Freiburg-Partie die ein oder andere Änderungen in der FCA-Startelf gibt, ließ Maaßen noch offen. Ein Fragezeichen steht allerdings hinter dem Einsatz von Florian Niederlechner, der Probleme im Adduktorenbereich hat. Auch Innenverteidiger Frederik Winther ist leicht angeschlagen.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Bayer 04 Leverkusen