FC Augsburg Logo FC Augsburg
20200229_Topfakten_Gladbach.jpg

Lieblingsgegner, Torgarantie und eine starke Heimbilanz

Die Top-Fakten zum Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach

Profis 28.02.2020, 16:26

Der FC Augsburg ist in der Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach zuhause noch ungeschlagen. Das soll auch so bleiben. Mut machen eine starke Heimbilanz und garantierte Tore in der WWK ARENA. Außerdem treffen zwei Augsburger am Samstag, 29. Februar, (15.30 Uhr) auf alte Kollegen.

Starke Heimbilanz: Zu Hause sind die Fuggerstädter gegen die Fohlen im Oberhaus noch ungeschlagen (drei Siege, fünf Remis) – nur gegen Freiburg trat Augsburg zu Hause ebenso oft an und blieb unbesiegt.

Remis-Wahrscheinlichkeit: Nur gegen Hertha BSC spielte Augsburg häufiger unentschieden (acht Mal) als gegen Mönchengladbach (sieben Mal, wie gegen Schalke).

Lieblingsgegner: Alfred Finnbogason traf in fünf Spielen gegen Gladbach drei Mal (wie gegen Köln und Dortmund), nur gegen Freiburg und Mainz schoss er mehr Tore (je sechs).

Ex-Fohlen: André Hahn wechselte 2014 von Augsburg nach Mönchengladbach und bestritt in drei Jahren für die Borussen 68 Bundesliga-Spiele (14 Tore, vier Assists). Reece Oxford bestritt in der Saison 2017/18 sieben Bundesliga-Spiele für die Fohlen.

Torgarantie zuhause: Augsburg blieb nur in einem der letzten 14 Heimspiele im Oberhaus torlos – beim 0:3 gegen Leverkusen am 6. Spieltag.

Tags:
Borussia Mönchengladbach