FC Augsburg Logo FC Augsburg
4f95b71ef3b8d9b797e8c6680d45c4ae.jpg

Keine internationalen Siege für FCA-Profis

Profis 22.03.2019, 14:50
Die Länderspielpause startete für die FCA-Profis Kevin Danso, Marco Richter und Simon Asta mit Freundschaftsspielen gegen Italien und Frankreich. Die Spieler sind mit ihren jeweiligen Junioren-Nationalmannschaften unterwegs, konnten aber keinen Sieg einfahren.

Deutschland U21 - Frankreich U21 2:2 (2:0)

Marco Richter gab mit der deutschen U21-Nationalmannschaft eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand. Gegen Frankreich hatte die junge DFB-Elf in der ersten Halbzeit die Oberhand und ging durch die Treffer von Levin Öztunali und Maximilian Mittelstädt verdient mit der Führung in die Pause. Im zweiten Durchgang konnten die Franzosen jedoch das Spiel drehen und noch mit einem Unentschieden den Abend beenden. Marco Richter stand für Deutschland ab der 63. Minute auf dem Platz. Am Dienstag, 26. März, geht es für die U21 zu den "Three Lions" nach England.

Frankreich U18 - Deutschland U18 1:0 (0:0)

Auch Simon Asta und die deutsche U18-Nationalmannschaft konnten sich nicht gegen den Gegner aus Frankreich durchsetzen. Obwohl die deutsche Elf drei Großchancen vor dem französischen Tor hatte, reichte es für keinen Treffer. Frankreich entschied das Spiel mit dem Treffer zum 0:1 in der 57. Minute. Simon Asta spielte bei der knappen Niederlage in Frankreich 70 Minuten lang. Am Samstag, 23. März, tritt die deutsche U18 erneut in Narbonne gegen die jungen Franzosen an und hat dabei die Chance auf eine Revanche.

Italien U21 - Österreich U21 0:0 (0:0)

90 Minuten lang kämpfte Kevin Danso in Trieste für die Österreicher. Das Spiel endete torlos, obwohl Österreich vor dem Tor die besseren Chancen herausspielen konnte. Am Montag, 25. März, geht es für die junge ÖFB-Elf zum nächsten Auswärtstest nach Spanien.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Marco Richter
Simon Asta
Profis