FC Augsburg Logo FC Augsburg
fakten-leipzig-20-21.jpg

Keine Blöße und Erinnerungen an 2019

Die Fakten vor dem Pokalspiel gegen Leipzig

Profis 21.12.2020, 17:10

DFB-Pokal und Leipzig? Da werden bei einigen FCA-Fans womöglich Erinnerungen an ein packendes Viertelfinale wach. Am Dienstagabend (18.30 Uhr) wollen es die Fuggerstädter besser machen – auch im Vergleich zum Liga-Duell Mitte Oktober. Die Fakten vor dem Duell mit den Sachsen.

Keine Blöße: Beide Mannschaften meisterten ihre Hürden in Runde eins des Wettbewerbs souverän. Der FCA gewann gegen den Oberligisten MTV Eintracht Celle deutlich 7:0, Leipzig setzte sich beim zweitklassigen 1. FC Nürnberg ebenfalls souverän 3:0 durch.

Bitteres Aus: Im DFB-Pokal standen sich die beiden Mannschaften letztmals vor eineinhalb Jahren im Viertelfinale gegenüber (1:2). Im April 2019 glich Alfred Finnbogason die Leipziger Führung in der Nachspielzeit noch aus – ehe die Sachsen am Ende durch einen Elfmeter in der Nachspielzeit der Verlängerung ins Halbfinale des Wettbewerbs einzogen. 2011 (1:0) und 2013 (2:0) hatte sich der FCA gegen damals noch unterklassiger Leipziger jeweils durchgesetzt.

Nachsehen: In der Liga hatten die beiden Mannschaften zuletzt vor zwei Monaten miteinander zu tun. Am vierten Spieltag gewann Leipzig in Augsburg 2:0 und fügte den Fuggerstädtern die erste Niederlage der Saison zu.

Wiedersehen: Eine besondere Partie ist das Spiel für Rani Khedira, der von 2014 bis 2017 drei Jahre lang für die Sachsen auflief. Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann spielte derweil in der Jugend für den FCA und arbeitete später als Spielerbeobachter für die zweite Mannschaft der Fuggerstädter.

Historisch: Seine beste Pokal-Saison spielte der FCA 2009/10, als der damalige Zweitligist bis ins Halbfinale vorstieß. Dort war gegen den SV Werder Bremen allerdings Endstation (0:2).

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
RasenBallsport Leipzig
DFB-Pokal