FC Augsburg Logo FC Augsburg
3150b735b8570c414a0d7e356d13c4e8.jpg

Iago: "Ich möchte mich beim FCA weiterentwickeln"

Profis 14.10.2019, 12:00
Im letzten Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (0:3) gab er sein Bundesliga-Debüt, seine Knieverletztung hat er auch überstanden FCA-Neuzugang Iago ist bereit, um in Deutschland durchzustarten. Im Interview mit dem FCA Fan-TV erzählt er, wie er sich inzwischen eingelebt hat. Seinen Start in Deutschland hatte sich FCA-Neuzugang Iago sicher anders vorgestellt: In der Saisonvorbereitung verletzte er sich am Knie, musste operiert werden. Das sei "der härteste Moment" seiner Karriere gewesen. Allerdings habe er sich dann komplett auf die Reha konzentriert, um "möglichst schnell wieder auf dem Platz zu stehen". Mit Erfolg, gegen Leverkusen stand der 22-Jährige auf Anhieb in der Startelf.  Dabei kam er im Gegensatz zu seinem früheren Verein Internacional Porto Alegre im linken Mittelfeld statt in der Verteidigung zum Einsatz. Kein Problem, erzählt er, denn "ich habe es schon immer geliebt, die Außenlinie hoch und runter zu rennen".

Neue Herausforderung Bundesliga

Um in seiner Karriere die nächsten Schritte zu machen, wechselte Iago im Sommer in die Fuggerstadt und stellte sich dort ohne seine Familie und Freunde "einer neuen Herausforderung". In der Bundesliga möchte sich Iago weiterentwickeln und seiner neuen Mannschaft bestmöglich helfen. Seine neuen Wohnort Augsburg bezeichnet er als eine "sehr ruhige, aber wunderschöne Stadt". In seiner Freizeit unterhalte er sich gerne mit Freunden oder erhole sich, um fit für das Training zu sein. Oder er übe fleißig Deutsch, denn im Moment sei die Kommunikation mit seinen Mitspielern noch etwas schwierig. "Aber mit genügend Einsatz werde ich es schnell lernen", so Iago. Dann kann es beim FCA für ihn erst recht losgehen.
Das komplette Interview mit Iago sehen Sie im FCA Fan-TV. https://www.youtube.com/watch?v=FLOIv74to4I&feature=youtu.be
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Iago
Profis