FC Augsburg Logo FC Augsburg
stimmen-mainz-20-21.jpg

Herrlich: "Es war ein wichtiger Schritt"

Die Stimmen zum Auswärtssieg in Mainz

Profis 28.02.2021, 18:50

Nach einer intensiven Partie kann sich der FC Augsburg am Ende über drei wichtige Auswärtspunkte im Kampf um den Klassenerhalt freuen. Beim 1. FSV Mainz 05 gewannen die Fuggerstädter durch einen Treffer von André Hahn 1:0. Hier gibt es die Stimmen zur Partie in Mainz.

Florian Niederlechner: „Es war ein absolutes Kampfspiel von Minute eins bis Minute 95. Kompliment an die ganze Mannschaft, aber vor allem auch an unsere Innenverteidiger, was die alles verteidigt haben. Es war ein sehr schlecht bespielbarer Platz, aber wir sind wahnsinnig froh über die drei Punkte und haben uns den Sieg verdient.“

Daniel Caligiuri: „Wir wussten von Anfang an, dass es nur über den Kampf geht und dass die Mainzer sehr viele lange Bälle spielen. Aber wir haben den Kampf angenommen und waren in den Zweikämpfen präsent. Das Tor nehmen wir am Ende dankend an, das tut uns als Team sehr gut.“

Video: Interviews nach Sieg in Mainz: Niederlechner, Caligiuri & Hahn


André Hahn: „Es ging heute nicht darum schön zu spielen, wir wollten einfach die drei Punkte mitnehmen. Das war der schlechteste Platz auf dem ich je in der Bundesliga gespielt habe. Wir haben schon beim Aufwärmen genau gewusst, worum es geht - darum zu Fighten, zu Kämpfen, die Zweikämpfe anzunehmen. Das ist uns geglückt und da sind wir sehr froh darüber und ich denke die Fans freuen sich auch.“

Rani Khedira: „Es war pure Freude als der Schiedsrichter das Spiel abgepfiffen hat und wir den Sieg über die Zeit gebracht haben. Letzte Woche waren wir schon nah dran, doch heute haben wir es über die volle Spielzeit konsequent verteidigt. Klar war das Gegentor ein Geschenk, aber wir haben es durch unser Anlaufen provoziert.“

Video: Pressekonferenz nach Auswärtssieg: Herrlich & Svensson


Heiko Herrlich: „Beide Mannschaften haben leidenschaftlich gekämpft und es war klar, dass es die Mannschaft leichter hat, die als erstes in Führung geht. Zum Glück waren wir das. Mainz hat wie erwartet mit vielen langen Bällen agiert, die wir aber gut verteidigt haben. Die Freude ist riesig, dass wir uns für eine engagierte Teamleistung dieses Mal belohnt haben. Es war ein wichtiger Schritt, weil wir den Abstand auf einen direkten Konkurrenten, der in den letzten Wochen viel Selbstvertrauen getankt hat, vergrößert haben.“

Bo Svensson: „Es war ein schwieriges Spiel. Wir haben in der ersten Halbzeit ordentlich gespielt ohne uns jedoch Torraumszenen zu erarbeiten. Augsburg hat leidenschaftlich verteidigt und der individuelle Fehler hat ihnen dann natürlich in die Karten gespielt. Am Ende hätte Augsburg das 2:0 machen können, wir hatten aber auch noch Chancen. Ein Unentschieden wäre meiner Meinung nach fair gewesen."

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
1. FSV Mainz 05
André Hahn
Florian Niederlechner
Rani Khedira
Heiko Herrlich
Daniel Caligiuri