FC Augsburg Logo FC Augsburg
fca_frauen_22-23.jpg

Halbjahres-Rückblick der Frauen und Mädchen

Von Herbstmeisterinnen, einer Ligapremiere und Trainingsbesuch

Frauen 31.12.2022, 09:07

Was war bei den Frauen- und Mädchenmannschaften des FC Augsburg in der bisherigen Saison 2022/23 los? Hier gibt’s den Rückblick zum Ende des Jahres.

Frauen I: 

Die Frauen I grüßen über die Winterpause von der Tabellenspitze: Mit 19 Punkten aus acht Spielen sind die Fuggerstädterinnen Herbstmeisterinnen der Bezirksliga Süd. Sechs Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage hat das Team von Trainer Winfried Heiß in der ersten Saisonhälfte verbucht.

Weiter geht es für die erste Frauenmannschaft der Rot-Grün-Weißen am Sonntag, 26. März 2023, um 13.00 Uhr beim TSV Peiting. Davor stehen einige Testspiele an.

Frauen II:

Mit zwei Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen beenden die Frauen II ihre Hinrunde auf dem neunten Platz in der Kreisklasse. 

Zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr empfangen die Fuggerstädterinnen am Sonntag, 26. März 2023, um 10.30 Uhr, den FC Horgau.

B-Juniorinnen:

Trotz eines etwas holprigen Starts in der neuen Liga, stehen die B-Juniorinnen nach der Hinrunde ihrer ersten Landesliga-Saison mit sechs Punkten auf dem sechsten Platz. Zwei Siege und vier Niederlagen haben sie dabei auf dem Konto stehen. 

Zum Rückrundenstart gastiert am Samstag, 1. April 2023, um 13.00 Uhr, der Stadtrivale TSV Schwaben Augsburg II an der Sportanlage Süd.

C-Juniorinnen:

Mit einem hart umkämpften 3:3 gegen den Spitzenreiter aus Gilching haben sich die C-Juniorinnen am letzten Spieltag der Hinrunde in die Winterpause verabschiedet. 16 Punkte aus sieben Spielen haben sich die Fuggerstädterinnen in der ersten Saisonhälfte insgesamt erspielt und stehen damit auf dem zweiten Tabellenplatz der Bezirksliga Oberbayern - und das in ihrer ersten Saison auf dem Großfeld. 

Am Sonntag, 23. April, um 10.00 Uhr starten die Mädels gleich wieder gegen den TSV Gilching/Argelsried in die Rückrunde.

D-Juniorinnen:

Mit sieben Siegen aus sieben Spielen und einem Torverhältnis von 60:4 gehen die D-Juniorinnen I als unangefochtene Spitzenreiter in die Winterpause. Die D-Juniorinnen II, welche Teil der gleichen Spielgruppe sind, spielen außer Wertung.

Die D-Juniorinnen I legen am Sonntag, 16. April 2023, um 15.00 Uhr, mit der Partie gegen den TSV Gersthofen wieder los. Die D-Juniorinnen II sind bereits einen Tag früher dran und reisen am Samstag, 15. April 2023, um 14.45 Uhr zur JFG Weilachtal.

E-Juniorinnen:

Zwei Siege – davon einmal 20:0 – und zwei Niederlagen haben die E-Juniorinnen, die nach dem Norweger Modell spielen, in der Hinrunde eingefahren. Damit überwintern die Jüngsten auf dem dritten Tabellenplatz.

Am Samstag, 29. April 2023, um 10.00 Uhr geht es dann mit der Partie gegen den FC Horgau wieder weiter.

Elvis Rexhbecaj überrascht Frauen I 

Aber auch abseits der Runde war bei den Frauen- und Mädchen einiges geboten. Neben Stadionbesuchen in der WWK ARENA, um die Profis zu unterstützen oder dem Besuch der ordentlichen Mitgliederversammlung, hat zum Ende der Hinrunde FCA-Spieler Elvis Rexhbecaj die Mädels beim Training an der Paul-Renz-Akademie überrascht und damit für ein Highlight des vergangenen Jahres gesorgt. Sogar beim darauffolgenden Punktspiel hat Rexhbecaj es sich nicht nehmen lassen, die Mädels vom Spielfeldrand aus zu unterstützen.

Außerdem waren die Spielerinnen, im Rahmen der Aktion „Firma mit Herz“, zusammen mit FCA-Torhüter Rafał Gikiewicz auf dem Augsburger Christkindlesmarkt und haben Glühwein und Punsch für den guten Zweck ausgeschenkt. Zum Jahresabschluss stattete dann noch Fredrik Jensen der Frauen- und Mädchenabteilung einen Besuch in der Rosenaugaststätte ab und unterstützte den Nikolaus beim Geschenke verteilen.

Video: Profi-Besuch: Elvis Rexhbecaj bei den FCA-Frauen

 

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!