FC Augsburg Logo FC Augsburg
d3d3e3e73370c83669cc7cdac5953ce8.jpg

Gregoritsch und Max mit misslungenem Jubiläum

Profis 10.12.2018, 16:34
Das hatten sich Michael Gregoritsch und Philipp Max sicherlich anders vorgestellt: Die beiden FCA-Profis absolvierten im Aufeinandertreffen gegen Bayer 04 Leverkusen ihr 100. Bundesliga-Spiel. Allerdings gab es bei der 0:1-Niederlage wenig zu feiern zu diesem Jubiläum. Für Michael Gregoritsch und Philipp Max vom FC Augsburg stand am vergangenen Samstag, beim Auswärtsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen, ein großer Meilenstein an: Das 100. Bundesliga-Spiel. Dieses Jubiläum geriet angesichts der 0:1-Niederlage jedoch in den Hintergrund. Philipp Max sagte dazu: "Das 100. Bundesliga-Spiel ist eine tolle Zahl, aber die ist mir nach der Niederlage ziemlich egal. Wir haben wieder kein schlechtes Spiel gemacht. Wir haben uns vorgenommen, gegen die starke Offensive der Leverkusener gut zu stehen und konsequent zu verteidigen, aber dann fangen wir uns wieder ein unglückliches Gegentor. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die bisherige Saison. Deswegen habe ich zur Zeit andere Sachen im Kopf als mein 100. Bundesliga-Spiel."

Max fast ausschließlich für FCA in der Bundesliga

Philipp Max hat 98 seiner 100 Bundesliga-Spiele für den FC Augsburg absolviert, zwei für den FC Schalke 04. Dabei gelangen ihm fünf Tore und 18 Torvorlagen.  Michael Gregoritsch hat 45 seiner 100 Bundesliga-Spiele für den FCA absolviert, 55 für den Hamburger SV. Er erzielte insgesamt 25 Tore.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Michael Gregoritsch
Philipp Max