FC Augsburg Logo FC Augsburg
frauen-21-22.jpg

Frauen gewinnen gegen Dietmannsried/Untrasried

Zweiter Sieg im dritten Spiel

Frauen 27.09.2021, 09:44

Die FCA-Frauen haben im dritten Saisonspiel den zweiten Sieg eingefahren. Im Heimspiel gegen die SG TSV 1905 Dietmannsried/SC Untrasried setzten sie sich knapp 1:0 (0:0) durch.

In der ersten Halbzeit waren die Fuggerstädterinnen die Mannschaft mit den größeren Spielanteilen. Dabei hatten sie allerdings Schwierigkeiten, sich durch die gegnerische Defensive zu kombinieren. So mussten sie zumeist auf Distanzschüsse zurückgreifen, die keine wirkliche Torgefahr erzeugten. Die beste Chance ergab sich für die FCA-Frauen nach einer Flanke aus dem Halbfeld von Franziska Kohlberger auf Felicitas Mayr, deren artistischer Abschluss allerdings an der Latte knallte.

In der Defensive standen die Gastgeberinnen weitestgehend stabil und ließen auch keine wirklich klaren Torchancen für die SG TSV 1905 Dietmannsried/SC Untrasried zu. So ging es ohne Tore in die Halbzeitpause.

Spiel wird zerfahrener - Drescher erlöst den FCA

Nach der Pause waren die FCA-Frauen aggressiver in den Zweikämpfen und bereiteten den Gästen größere Probleme. Die erste Torchance war aber auf Seiten der Gäste, freistehend vor dem Tor konnten sie die Chance aber nicht in die Führung umwandeln. Danach ging der Spielfluss durch einige längere Verletzungspausen und Wechsel verloren und das Spiel wurde zerfahrener. In der 62. Minute sollte aber endlich die Führung für die FCA-Frauen fallen. Nach einem schönen Lauf entlang der Seitenlinie flankte Amelie Rottländer perfekt auf die eingelaufene Carmen Drescher, die aus kurzer Distanz der Gästetorhüterin keine Abwehrchance ließ.

Im Anschluss wollten die Fuggerstädterinnen nachlegen, aber Drescher vergab aus kurzer Distanz die große Chance auf die Entscheidung. So blieb es wie in den letzten Wochen bis zur letzten Minute spannend, wobei die Gäste die vorhandenen Räume in der FCA-Abwehr nicht für den Ausgleichstreffer nutzen konnten.

So starten die FCA-Frauen mit sieben Punkten aus drei Spielen und liegen punktgleich mit dem Tabellenführer SG TSV Buchenberg/SV 29 Kempten auf dem dritten Tabellenplatz. Am Sonntag, 3. Oktober, steht bereits das nächste Heimspiel an. Dann geht es im Achtelfinale des Bezirkspokals gegen den FC Loppenhausen um den Einzug in die nächste Runde. Spielbeginn im Karl-Mögele-Stadion ist um 17.00 Uhr.

FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!