FC Augsburg Logo FC Augsburg
4562c827b63e1c24e630f76cbc082ae6.jpg

FCA-Profis in Alicante angekommen

Profis 05.01.2019, 13:23
Es wird wieder ernst: Der FC Augsburg hat mit der Vorbereitung auf die Rückrunde der laufenden Bundesliga-Saison begonnen. Das Team von Trainer Manuel Baum reiste am Freitag, 4. Januar, ins Trainingslager nach Alicante (Spanien).  Mit einem Diagnostiktag ist der FC Augsburg am Donnerstag, 3. Januar 2019, in die Vorbereitung auf die Rückrunde gestartet. Bereits einen Tag später brachen die Fuggerstädter gleich ins Trainingslager nach Spanien auf. Quartier bezog der FCA-Tross in Algorfa, ca. 60 Kilometer südlich von Alicante. Dort war der Flieger am Mittag gelandet und so ging der FCA dem Schneetreiben in Augsburg aus dem Weg. Das Flugzeug musste zwar vor dem Start in München enteist werden, so dass es zu einer leichten Verzögerung des Abflugs kam, aber das Wetter in Spanien entschädigte dafür. 17 Grad Celsius und Sonnenschein begrüßten die Fußballer an der Mittelmeerküste. Nach dem Mittagessen und einer kleinen Mittagspause ging es gleich auf den nahegelegenen Trainingsplatz. Allerdings ließ Manuel Baum zunächst keine Fußballschuhe auspacken. Stattdessen ordnete er eine Laufeinheit an, bei der sich die Kicker die Müdigkeit des Laktattests und der Reise aus den Beinen laufen sollten. Nur Kilian Jakob und Christoph Janker, die nach ihren Verletzungspausen nun wieder Schritt für Schritt aufgebaut werden, absolvierten leichte Passübungen mit dem Athletiktrainer.

Kader nicht komplett, drei Spieler fehlen

Die Reise nach Spanien haben drei Spieler nicht angetreten: Alfred Finnbogason fehlte, weil er am Donnerstag in Augsburg zum zweiten Mal Vater geworden war. Er wird voraussichtlich am Samstagabend wieder zur Mannschaft stoßen. Wann dies bei Philipp Max der Fall sein wird, hängt davon ab, wann sein Magen-Darm-Infekt auskuriert ist und er die Reise antreten kann. Offensivspieler Caiuby weilt aktuell noch aus privaten Gründen in seiner Heimat Brasilien. Ohne die drei umfasst der FCA-Tross 28 Spieler, denn Neuzugang Gregor Kobel (ausgeliehen von der TSG 1899 Hoffenheim) ist ebenso dabei, wie auch Nachwuchsspieler Maurice Malone, der auch schon im Sommertrainingslager in Mals dem Trainingslagerkader angehörte. In den nächsten Tagen hat Manuel Baum in der Regel zwei Trainingseinheiten am Tag geplant, um die Mannschaft optimal auf den Rückrundenstart am Samstag, 19. Januar, (15.30 Uhr) gegen Fortuna Düsseldorf vorzubereiten.   https://www.youtube.com/watch?v=Dc08mX3HfcQ
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Profis
Trainingslager