FC Augsburg Logo FC Augsburg
ae8535f86563a3d3e6592214c3b37dbd.jpg

FCA bezieht Trainingslager in Bad Häring in Tirol

Profis 21.07.2019, 18:51
Nach drei intensiven Impulstagen in den Schweizer Alpen gönnte FCA-Trainer Martin Schmidt seinen Spielern am Samstag einen freien Trainingstag. Dieser Tag war aber mehr ein Zwischenstopp als eine Rückkehr, denn am Sonntag ging es für die FCA-Profis gleich weiter nach Österreich ins Trainingslager. Das Ziel diesmal der Kurort Bad Häring in Tirol. Nach einer Trainingseinheit am Vormittag in Augsburg machte sich der Mannschaftsbus in neuem FCA-Design auf den Weg. Ankunft am Nachmittag im Hotel, das nun für die nächsten acht Tage das FCA-Quartier bilden wird. Erstmals wieder beim Team dabei ist Offensivspieler Marco Richter, der wegen der Teilnahme an der U21-Europameisterschaft, bei der er mit der deutschen Auswahl das Finale erreicht hatte, noch ein paar Extra-Tage Erholung verordnet bekam. Der Reisegruppe gehört wie angekündigt auch Abwehrspieler Martin Hinteregger an, der in den letzten Tagen seine Reha nach einer Rippenverletzung individuell in Salzburg absolviert hatte und so gezielt herangeführt wurde. Gezielt heranführen ist auch das Ziel von Alfred Finnbogason, dessen Reha in den letzten Wochen eine Teilnahme am Trainingslager ermöglicht.

Gouweleeuw, Götze, Córdova, Morávek und Khedira nicht dabei

Wichtig ist Trainer Martin Schmidt, dass die Spieler im Trainingslager auf dem Platz mit oder ohne Ball belastet werden können. Ist das nicht der Fall, werden die optimalen Reha-Möglichkeiten in Augsburg genutzt. Daher setzen Jeffrey Gouweleeuw, Felix Götze und Sergio Córdova ihre Reha fort. Auch Jan Moravek, der beim Turnier in Heimstetten eine leichte Fissur am Groß-Zeh erlitten hatte, und Rani Khedira (Sehnenreizung) sind nicht mit ins Trainingslager gereist. Aus dem Nachwuchs mit dabei sind dagegen Stefano Russo, Dorian Cevis und Tim Civeja. Sie erhalten die Möglichkeit, weitere wichtige Erfahrungen im Kreise der Lizenzmannschaft zu sammeln und sich entsprechend zu empfehlen. Insgesamt umfasst der Trainingslagerkader 27 Feldspieler sowie drei Torhüter. Viel Zeit zum Ausruhen gab es für die Spieler aber auch nach der Ankunft nicht. Denn nur wenige Minuten später stand bereits die erste Trainingseinheit auf dem am Hotel gelegenen Trainingsplatz an. Verfolgen Sie den FC Augsburg auch auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube! Hier gibt's täglich und hautnah Eindrücke aus dem Trainingslager in Tirol.   https://www.youtube.com/watch?v=T1qr_DGR5kk
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Martin Schmidt
Profis