FC Augsburg Logo FC Augsburg
8c436b58dacc19041148b3a21dafee95.jpg

FC Augsburg wird Mannschaft des Jahres

Profis 02.03.2018, 16:00
Ihm Rahmen der Sportlerehrung der Stadt Augsburg wurde am Donnerstagabend der FC Augsburg als "Mannschaft des Jahres" geehrt. Darüber hinaus konnte sich FCA-Angreifer Alfred Finnbogason den zweiten Platz bei der Abstimmung zum "Sportler des Jahres" sichern. Die Mitglieder des Vereins Augsburg-Allgäuer Sportpresse hatte zuvor für die Sportlerin, den Sportler und die Sportmannschaft des Jahres abgestimmt. Im vergangenen Jahr landeten die FCA-Profis noch hinter den Augsburger Panthern auf Platz zwei, in diesem Jahr verwiesen sie die Kufencracks wieder auf den zweiten Rang. Stellvertretend für die ganze Mannschaft nahm der derzeit verletzte Alfred Finnbogason den Preis entgegen. Zuvor durfte der Isländer bereits bei der Auszeichnung zum "Sportler des Jahres" das Podium betreten. Hinter dem gebürtigen Augsburger Canadierfahrer Sideris Tasiadis wählten ihn die Journalisten auf den zweiten Platz. "Ich freue mich über diese persönliche Auszeichnung, aber es macht mich auch als Teil des Teams stolz, dass wir als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet wurden", so Finnbogason nach der Bekanntgabe. Auch Geschäftsführer Sport Stefan Reuter war über die Auszeichnung erfreut: "Die Mannschaft arbeitet täglich hart an sich und es ist eine Bestättigung für die Arbeit des ganzen Vereins, wenn man zur Mannschaft des Jahres gewählt wird." Auf Platz drei bei der Wahl zum "Sportler des Jahres" landete der Triathlet Roman Deisenhofer, den dritten Platz in der Kategorie "Mannschaft des Jahres" teilten sich die U23-Junioren der Augsburger Slamlomkanuten sowie die Tänzer Nina Trautz und Valera Musuc. Zur "Sportlerin des Jahres" wurde die Kanutin Ricarda Funk gewählt. Sie verwies die Boxerinnen Nikki Adler und Christina Ruprecht auf die Plätze zwei und drei. Zuvor durften sich bereits viele Breitensportler über Auszeichnungen der Stadt Augsburg für besondere sportliche Leistungen freuen. So wurden Sportlerinnen und Sportler in den Sportarten Kanuslalom, Rafting, Segeln, Inline-Hockey, Eishockey, Motorrsport, Radsport, Leichtathletik, Kunstturnen, Degenfechten, Sportschießen, Golf, Tennis, Indiaca, Flag Football, Ski alpin, Rasenkraftsport, Badminton, Faustball, Sporakrobatik, Turnen, Boxen, Schwimmen, Wasserspringen und Fußball geehrt. Dabei durfte auch FCA-U19-Spieler Maurice Malone eine Ehrung von Oberbürgermeister Kurt Gribl in Empfang nehmen. Für die deutsche U17-Nationalmannschaft nahm Malone an der Weltmeisterschaft in Indien teil. Die DFB-Junioren schieden dabei im Viertelfinale gegen Brasilien aus. Das Rahmenprogramm der Sportlerherung gestalteten die Akrobatikturnerinnen des SAV Augsburg Hochzoll 1957, die im Goldenen Saal der Stadt Augsburg für eine sportliche Atmosphäre sorgten.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Alfred Finnbogason
Stefan Reuter
Profis