FC Augsburg Logo FC Augsburg
87e4c2d0715960addf8aa3244f134aad.jpg

Durchwachsene Tests für die Weltmeisterschaft

Profis 02.06.2018, 14:22
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland rückt immer näher. Für Ja-Cheol Koo und Takashi Umsami standen nun bereits die ersten Testspiele an. Auch die Österreicher Martin Hinteregger und Kevin Danso waren bereits im Einsatz.

Südkorea – Honduras 2:0 (0:0)

Bereits am 28. Mai traf die südkoreanische Nationalmannschaft auf Honduras. Die Südkoreaner konnten ihr erstes Spiel für sich entscheiden und besiegten die Honduraner 2:0. Die Tore für Südkorea machten Heung-Min Son (60.) und Seon-Min Moon (72.). Ja-Cheol Koo kam während der Partie nicht zum Einsatz.

Südkorea – Bosnien-Herzegowina 1:3 (1:2)

Weniger erfolgreich verlief der zweite Test für die Auswahl Südkoreas. Gegen Bosnien-Herzegowina musste sich die Mannschaft von Trainer Tae-Yong Shin 1:3 geschlagen geben. Bei der Niederlage stand FCA-Profi Ja-Cheol Koo in der Startelf und wurde in der 75. Minute ausgewechselt. Die Führung von Edin Visca (28.) konnte Jae-Sung Lee zwar nur kurze Zeit später ausgleichen (30.), doch Visca erwischte einen Sahnetag und traf kurz vor der Pause (45.) und zum Ende der Partie (79.) noch zweimal und stellte somit den 1:3-Endstand her. Am Montag, 4. Juni, wird nun der finale Kader für die Weltmeisterschaft bekannt gegeben. Im Anschlus finden noch zwei weitere Freundschaftsspiele statt.

Japan – Ghana 0:2 (0:1)

Noch nicht vollkommen eingespielt für die WM zeigte sich Japan in einem Testspiel gegen Ghana. Der an Düsseldorf ausgeliehene FCA-Profi Takashi Usami und die "Blue Samurai" mussten sich 0:2 geschlagen geben. Für Ghana machten Thomas Partey (8.) und Emmanuel Boateng (51. / Foulelfmeter) die Tore. Usami wurde zu Beginn der zweiten Halbzeit ausgewechselt. Der Japaner darf sich allerdings freuen: Er steht im finalen Kader der Weltmeisterschaft. Am Freitag, 8. Juni, trifft Japan nun in einem weiteren Test auf die Schweiz.

Österreich – Russland 1:0 (1:0)

Nach der verpassten WM-Teilnahme halten die Österreicher als Testspielgegner für die WM-Teilnehmer Russland, Deutschland und Brasilien her. Dabei gelang in Innsbruck gegen Gastgeber Russland ein 1:0-Sieg. Torschütze des einzigen Treffers war Alessandro Schöpf (28.). FCA-Profi Martin Hinteregger stand volle 90 Minuten auf dem Platz. Kevin Danso blieb auf der Bank und kam nicht zum Einsatz. Am Samstag, 2. Juni, trifft die österreichische Nationalmannschaft auf Weltmeister Deutschland.
FCA-App

JETZT HERUNTERLADEN!

Tags:
Alfred Finnbogason
Kevin Danso
Profis