FC Augsburg Logo FC Augsburg
nachwuchs-medizinische-betreuung.jpg

Medizinische Betreuung

Aufgrund des sich stetig steigernden Trainingsumfangs und der geforderten Trainingsintensität im Nachwuchsleistungszentrum des FC Augsburg ist die professionelle medizinische Versorgung der Juniorenspieler ein unverzichtbarer Baustein im Gesamtkonzept geworden. Die Nachwuchsspieler des FC Augsburg haben grundsätzlich freie Arzt- sowie Therapeutenwahl. Im Bereich der Medizin sorgen neben der Praxisklinic Mering mit dem ärztlichen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, Dr. Christian Möckl, die Belegabteilung des Krankenhauses in Friedberg, die Hessingpark Clinic Augsburg, die Kinderradiologie Augsburg und das Universitätsklinikum Augsburg für eine optimale Versorgung im Bereich der Diagnostik und Therapie. Durch die Zusammenarbeit mit einem regionalen Sanitätshaus können wir unsere Spieler mit benötigten Orthesen oder anderen orthopädischen Hilfsmittel wie zum Beispiel Gesichtsmasken nach Verletzungen im Bereich des Gesichtsschädels schnellstmöglich versorgen. Zusätzlich findet wöchentlich eine Sprechstunde mit Herrn Dr. Christian Möckl im Nachwuchsleistungszentrum des FC Augsburg statt.