FC Augsburg Logo FC Augsburg

Alle Fanclubs auf einen Blick

Region Augsburg

Augsburger Homeboy`z

Wir, die Augsburger Homeboy`z, sind ein familienfreundlicher Fanclub der Spaß am Fußball und am Beisammensein hat. Bei uns ist jeder willkommen, der diese Ansichten teilt.

Augsburger Jungs

Bedingt durch den jährlichen sportlichen Misserfolg und katastrophale Misswirtschaft in den Neunzigern war es selbst einigen hartgesottenen FCA-Fans zu viel geworden und daher die Fanszene des FCA merklich geschrumpft. Von den drei, Ende der 80er noch aktiven Fanclubs „Rosenau“, „Augusta“ und „Vorstadt“ war nicht mehr viel übriggeblieben.

Der harte Kern, ein bunt zusammengewürfelter Haufen derer, die dem FCA trotzdem noch die Treue hielten, schloss sich Mitte der 90er zu einer namenlosen und auch sonst recht offenen Fanvereinigung zusammen, mit dem Ziel, zu jedem Auswärtsspiel einen Bus zu organisieren.

Gemeinsam mit denen, die durch den Zwangsabstieg zur Jahrtausendwende ihre Liebe zum FCA wiederentdeckten und dem FCA in einer seiner finstersten Stunden nicht im Stich lassen wollten, wurden im Jahr 2000 im legendären Pele-Sport-Palast die AUGSBURGER JUNGS gegründet.

Durch unzählbare Auswärtsfahrten, Partys, Konzerte, Aufstiegs- und vor allem Nichtaufstiegs-Feiern ist der bunte Haufen aus mittlerweile 40 Mitgliedern zu einer engen Gemeinschaft zusammengewachsen. Trotz der unterschiedlichsten Hintergründe definieren wir uns lange nichtmehr nur über die gemeinsamen Auswärtsfahrten, sondern helfen uns in sämtlichen Lebenslagen.

Augsburger Platzhirsche

Die Augsburger Platzhirsche gibt es seit August 2016 und wir sind ein bunt gemischter Haufen verrückter FCA-Fans aller Altersgruppen. Die meisten von uns sind dem Verein bereits seit Regionalliga-Zeiten treu. Aus einzelnen Grüppchen wurde dank lustiger Auswärtsfahrten unsere kleine FCA-Familie. Auf den Fahrten nach Europa entstand dann letztendlich die Idee, einen eigenen Fanclub zu gründen. Die ersten Hürden waren hier erstmal einen Namen zu finden und ein Logo zu entwerfen: dank der Vorliebe einiger Mitglieder für einen bestimmten Kräuterlikör entstand die Idee der Platzhirsche welche mit dem legendären Fischerhut gekrönt wurde. Unser Ziel ist es gemeinsam Spaß zu haben und den Verein sowohl daheim als auch auswärts zu unterstützen.

Bella Augusta
Die EinzigArtigen

Ende des Jahres 2012, entschlossen sich eine Handvoll Mitarbeiter der Ulrichswerkstätten Augsburg einen FC A Fanclub zu gründen. Soweit ist das noch nichts Besonderes, die Besonderheit dabei ist das sich dieser Fanclub aus Menschen mit und ohne Handicap zusammensetzt, um der gleichen Leidenschaft zu folgen nämlich der Unterstützung des FC Augsburg. Unser Fanclub darf auch schon auf das ein oder andere Highlight zurückblicken. So hatten wir zum Beispiel Caiuby im Juli 2018 zu Gast bei der Jubiläumsfeier unserer Einrichtung und wir konnten es auch schon möglich machen das ein oder andere Spiel des FC Augsburg Auswärts zu besuchen und weitere Aktivitäten sind in Planung. Dieser Fanclub ist bis heute auf eine Stolze Mitgliederzahl von 70 Mitgliedern angewachsen und freut sich über jedes Interessierte Mitglied das sich uns anschließen möchte.

Die Erben Augschburg

Als am 31. Mai 2002 zwei Urerben über den Rathausplatz zu Augsburg liefen und den Heimspielauswärtssieg gegen die Amateure der 60er aus der verbotenen Stadt lautstark feierten, da wusste noch keiner wie es so weitergehen sollte mit dem FCA. Auch die desinteressierten Augsburger Passanten hatten nur ein müdes Lächeln für die „Der FCA ist wieder da“-Rufe der beiden jungen Männer übrig. Mit diesem Oberligameistertitel ging es aber los.

Anfänglich waren die, die einmal die Erben werden sollten, im M-Block der Rosenau zu finden. Mit zunehmender Zuschauerzahl wich man in L-Blocks letzte Reihe aus, um dann in der Lechfeldkampfbahn unter anderem eine Heimat im O-Block zu finden.

Erben kamen und Erben gingen – mittlerweile sind wir ein bunt gemischter und vielschichtiger Haufen aus Singles und Familien, aus Studierten und Gelernten, die der FCA zusammengeführt hat…

Vereint hat uns das gemeinsame Unterstützen und Feiern des FC Augsburg daheim als auch in der Ferne.

Wer einmal Ferien in Afrika in einem unserer Auswärtsbusse gemacht hat, der ist immer wieder gerne dabei.

Einige von uns sind ein Teil der Generation, die ihre Kindheit an die Bayern verloren haben.

Nun wird das Erbe des FC Augsburg unter anderem mit uns neu entfacht!

Fahnfahrtsupporter e. V.

Unser Fanclub wurde am 17.01.2008 gegründet. Seit Anfang Juni 2008 sind wir ein eingetragener Verein des Registergerichts Augsburg.
Wir bestehen aktuell aus 196 Mitgliedern.
Unser Fanclub wird von dem 1. Vorsteher Ray Hartung und dem 2. Vorsteher Jens Schwarz geleitet. Die Vorstandsmitglieder Nicole Schwarz, Franz Brück und Jörg Nichelmann unterstützen sie dabei.

Unser Hauptziel besteht darin, unseren FCA auswärts tatkräftig zu unterstützen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten setzten wir zu jedem Auswärtsspiel einen Bus ein und versuchen so günstig wie möglich alle FCA Fans zu den Spielen zu bringen. Aber auch zu den Heimspielen sind wir in fast allen Blöcken der Arena zu finden.

Unsere zentrale Plattform fanfahrt.de steht allen Fanclubs offen um ihre Busse und Touren zu bewerben.

Alle Fans die den FCA auch auswärts unterstützen und sich im Fanclub engagieren wollen, sind bei uns gerne gesehen.

FC Amigos 08 e. V.

Die Amigos sind ein bunt gemischter Haufen, von Freunden, Freundesfreunden, Verwandten, Bekannten sowie Arbeitskollegen. Inoffiziell gibt es die FC Amigos 08 seit Februar 2008.

Die Idee einen eigenen Fanclub zu gründen, kam von einigen Mitgliedern, die in der Saison 07/08 fast alle Heimspiele besucht haben. Im Mai 2008 war es dann soweit und der FC Amigos 08 wurde gegründet. Unser Markenzeichen ist der Sombrero, den jeder Amigo in mühevoller Arbeit mit viel Kreativität, Elan und Liebe zum FCA herstellt.

Die Amigos sind bestrebt durch kreatives optisches Design, eigenen Fangesängen, Choreographien sowie situationsabhängige Aktionen ihren kleinen Beitrag zu leisten die großartige Augsburger Fanszene zu unterstützen.

Unser Standplatz in der WWK Arena ist der „K-Block“.
Bei uns ist es oberstes Gebot, den FCA 90 min. (und mehr) zu unterstützen, auch wenn´s mal nicht so „rund“ läuft. Beleidigungen über den Club sind hier tabu!!!

Jeder/jede der/die Interesse hat bei uns mit zumachen ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf jede Unterstützung.

Kontakt:

Barbara Raba (1. Vorstand) - tarantula1963@gmx.de oder
Erwin Malcher (2. Vorstand) – heike.malcher@freenet.de

FC Watze 1907

Der FC Watze ist ein bunt gemischter Haufen von Freunden, Freundesfreunden, Verwandten, Bekannten sowie Arbeitskollegen. Inoffiziell gibt es den FC Watze seit Februar 2018.

Die Idee einen eigenen Fanclub zu gründen kam von einigen Mitgliedern, die in der Saison 17/18 fast alle Heimspiele besucht haben.

Der FC Watze 1907 ist bestrebt durch kreatives optisches Design und andere Aktionen den FC Augsburg in allem zu unterstützen.

Unser Standplatz in der WWK Arena ist das ganze Stadion, da wir jüngere und ältere Fans haben, aber zu den Auswärtsspielen, die wir nicht besuchen, haben wir in Hochzoll in der Kneipe Watzmann ein Zuhause gefunden. Dort wird das Spiel auf Grossleinwand gezeigt.

Bei uns ist es oberstes Gebot, den FCA 90 Minuten (und mehr) zu unterstützen, auch wenn´s mal nicht so „rund“ läuft.

Beleidigungen über den Club sind hier tabu!!!

Jeder/ Jede der/ die Interesse hat bei uns mit zumachen ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf jede Unterstützung.

FCA Direkt
FCA Fanclub Stauden Mittelneufnach

Der „FCA Fanclub Stauden“ wurde am 06.05.2006 in Mittelneufnach gegründet.

Wir besuchen in jeder Saison alle Heimspiele (größter Teil unseres Fanclubs im rechten/ unteren Bereich des K-Blocks)

Und wir versuchen auch immer mehrere Auswärtsspiele zu besuchen.

Unser Hauptanliegen ist natürlich, unseren FCA zu unterstützen und bei den Heimspielen die tolle Atmosphäre und Stimmung im tollen heimischen Stadion zu genießen.

FCA Direkt
FCA Freunde Kriegshaber
FCA-D-People

Wir, der D-People Fanclub, haben es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit und ohne Handicap durch den Sport zu verbinden.

Bei uns steht das D für vielerlei Dinge: D-eaf, D-isability, D-isadvantaged aber auch D-iversität.

Bei uns ist JEDER willkommen und wir möchten etwas verändern, im Fußball und vor allem für Menschen mit Handicap.

Da steckt unser volles Herzblut drin, genauso wie im FCA. Denn „WIR, der FCA“ und „WIR, die D-People“: https://www.dpeople.org/

FCA-Gallier Täfertingen

Wir befinden uns im Jahre 52 nach Gründung der Bundesliga. Ganz Gallien ist vom FCA Fieber befallen … In einem Dorf gibt es besonders viele Fußballbegeisterte. Immer sind sie dabei, wenn es um die Spiele ihres FCA geht und sie bevölkern die WWK- Arena. Was tun, wenn das rot-grün-weiße Fußballfieber derart unser gallisches Dorf in Täfertingen befällt, fragten sich die Gründungsmitglieder Nachdemspielimmerheiserix, Michakulix, Superorganisatorix, Isifix und Widix.

KLAR, wir gründen den Fanclub der FCA-Gallier! Am 19.07.2014 war es schließlich soweit.

Wir, das sind drei Familien, besuchen regelmäßig die FCA Heimspiele und fahren auch immer wieder mal zu Auswärtsspielen.

Mitglied in unserem Fanclub kann jeder werden, der von einem aktuellen Mitglied geworben wird. Jeder ist willkommen, der wie wir FCA-begeistert ist und mit uns auf einer Wellenlänge liegt, besonders gerne auch Familien mit Kindern.

FCA Mützenbande

Wir waren anfangs – im Jahr 2009 – sechs Freunde aus Rederzhausen, Ottmaring und Kissing und kauften uns eine Dauerkarte für den M-Block. Für den Winter hat uns unsere Kati dann Mützen gestrickt. Als es wieder wärmer wurde waren wir plötzlich die einzigen mit Mützen… und das war gar nicht schlecht! So haben wir uns im Stadion immer wieder schnell gefunden und wir konnten gleichzeitig unserer Zusammengehörigkeit Ausdruck verleihen und wir hatten außerdem ein „Erkennungszeichen“ für unsere „Bande“.

Nachdem wir uns dann mit unseren Stadionnachbarn bei jedem Spiel immer besser verstanden haben, ist bei einem gemeinsamen Grillfest in der Sommerpause die Idee entstanden etwas zusammen zu machen: Schlussendlich stand die Idee der Gründung eines Fanclubs fest.

Ein Name war natürlich auch gleich gefunden: FCA-Mützenbande. Als Besonderheit unseres Fanclubs gilt für jedes Mitglied, dass es ins Stadion immer eine selbstgestickte Mütze aufsetzen muss!

Unsere Mitglieder sind Großteils aus dem Raum Friedberg, aber auch aus Augsburg, Burgau und Türkheim.

Fortis Augusta
Hallerluja
Herzkönig 1907

Der FCA-Fanclub Herzkönig 1907 ist ein sportbegeisterter Club, bei dem Kameradschaft, gemütliches Beisammensein und gemeinsame Aktivitäten mit Gleichgesinnten im Vordergrund stehen.

Die Geburtsstunde unseres Fanclubs war nicht in Augsburg, sondern im fernen Dublin. Aus einer GUINNESS-Laune heraus manifestierte sich der Gedanke in unseren Köpfen, einen organisierten FCA-Fanclub zu gründen, da wir uns alle bereits seit einigen Jahren für unseren Heimatverein begeistert hatten. Ungünstige Witterungsverhältnisse in der irischen Hauptstadt und schafkopfungeeignete Konstellationen (6 Männer) bewogen uns dazu, ein neues Kartenspiel der Superlative ins Leben zu rufen: Herzkönig war geboren!

Um das ausschweifende und höchst komplizierte Regelwerk in einem Satz zusammenzufassen: Es gilt, den einzigen Trumpf, den Herzkönig zu erobern. Somit war der erste Schritt zur Fanclub-Gründung getan und wir hatten einen Namen! Kaum hatten wir wieder deutschen Boden unter den Füßen, wurde Herzkönig 1907 gegründet.

Soviel steht fest: Ob Sieg oder Niederlage, gute oder schlechte Mannschaftsleistung, jedes Spiel ist anders, jedes Spiel ist neu, doch wir stehen hinter unserem Verein, dem FC Augsburg!

„Der Herz König ist der große Gönner und Geber, der Freund, der dir die Wünsche von den Augen abliest. Er steht für das Geben, ohne selbst etwas zu wollen, für das männliche Prinzip, die Vermittlung von Werten, die Weisheit, die Klugheit und das überlegte Handeln. Er symbolisiert die Freude, jemanden beschützen zu können. Durch ihn kannst du Kraft und Energie tanken.“

L-Blocker

Unser Mitgliederspektrum ist sehr breit gefächert – von ganz jung bis ins Rentenalter ist alles vertreten!

Unsere Mitglieder sind Familien, Kollegen, Freunde und langjähriger Stadionbekanntschaften. Ihr findet uns in der Arena links vom Mundloch im L-Block, die Auswärtsspiele schauen wir, wenn wir nicht live dabei sind, regelmäßig im 11er.

Homepage: https://www.l-blocker.de

Lechgermanen 2002 e. V.
Die Lechgermanen wurden im Herbst 2002 gegründet und am 12.08.2003 in das Vereinsregister eingetragen, nachdem eine Satzung erstellt wurde.

Gründer waren ungefähr 10 – 12 Personen.

Während in der Bayernliga die Auswärtsspiele noch mit dem Privat PKW besucht wurden, war es nach dem Aufstieg in die Regionalliga Süd auf Grund des steigenden Interesses, immer öfter möglich einen Lechgermanen Fanbus zu organisieren.

Die Lechgermanen bieten auch heute noch zu fast allen Auswärtsspielen einen Fanbus an und treffen sich vor jedem Heimspiel zum Weißwurstfrühstück im Vereinslokal.

Unser Sommerfest und die Weihnachtsfeier mit großer Tombola sind noch immer ein Highlight.

Die Lechgermanen sind mit 15 Jahren und ca. 50 Mitgliedern einer der ältesten Fanclubs des FC Augsburg.

Die Ziele des Fanclubs sind bis heute unverändert:
  1. Pflege der Kameradschaft
  2. Organisation von Fanfahrten
  3. Unterstützung des FCA im Stadion
Lechpiraten Augsburg

Einige von uns schworen dem FCA bereits in der Rosenau Treue. Andere kamen erst im jetzigen Heimathafen an der B17 im M-Block dazu. Wir sind eine Runde voller widerspenstiger Aussätziger. Kein anderer Fanclub wollte uns haben und so schlossen wir Freibeuter uns zusammen einen Club zu gründen.

Denn gemeinsam sind wir lauter für unseren Verein.

Nun hissen wir die Segel und begeben uns auf See um Adler, Elche, Geißböcke und Dinos zu finden deren Schiffe wir kentern und um 3 Punkte zu erleichtern.

So werden wir unsere Tradition auch in rauer See fortführen und jedes sichtbare Schiff entern. Und ist auch mal kein Punkt an Bord, sind wir dennoch zu fürchten. Je stürmischer die See desto lauter werden wir – wir lieben den Kampf.

Bedingungslos treu musst du sein ob Liga 1 oder Liga 2 in guten wie in schlechten Zeiten. Neue Piraten sind gern gesehen.

Ihr könnt im M-Block anheuern.

Lechwieskickers
Redskins Augsburg
Regio Neun
Ritter der Zirbelnuss

Die Geschichte der Ritter der Zirbelnuss begann in der Saison 2001/2002. Nach sporadischen Stadionbesuchen Einzelner wurde die FCA-begeisterte Truppe immer größer. Diese Begeisterung gipfelte im August 2002 mit der Gründung der Ritter der Zirbelnuss!!

Die Stadionbesuche wurden nun regelmäßiger, der knapp verpasste Aufstieg gegen Regensburg schweißte uns nur noch enger zusammen. Neben den Heimspielen unterstützen wir unseren FCA nun auch immer öfter bei Auswärtsspielen, erste Höhepunkte waren hierbei das legendäre „Heimspiel“ in der Allianz-Arena gegen 1860 sowie Spiele gegen St. Pauli am Millerntor.

So erlebten wir gemeinsam den Aufstieg in die 2. Liga 2006, den Stadionneubau, den Aufstieg in die 1.Liga 2011 sowie die Qualifikation für die Euroleague 2015 hautnah mit.

Also war auch Europa nicht mehr vor uns sicher, an der Anfield Road verpassten wir die Sensation nur knapp.

Wir hoffen, mit dem FCA noch viele weitere Höhepunkte erleben zu können, stehen aber auch in schweren Zeiten zu unserem Team. Unsere Leidenschaft für den FCA wollen wir auch auf die nächste Generation von FCA-Fans übertragen.

Rosenaupiraten

Einige der Gründungsmitglieder hatten sich schon länger mit dem Gedanken beschäftigt, sich einem bestehenden Fanclub anzuschließen. Nachdem wir alle im Block P des Rosenausstadions unseren Platz gefunden hatten, wollten wir natürlich einen Fanclub der auch hier vertreten ist. Da dies aber nicht der Fall war, haben wir uns Gedanken um einen eigenen Fanclub gemacht.

Auf der gemeinsamen Auswärtsfahrt nach Freiburg (07.04.2007) wurde letztendlich die Entscheidung für einen eigenen Fanclub gefällt. Wir machten uns an die Arbeit und am 25.05.2007 trafen wir uns erstmalig in der Nordkurve. Von 39 Gründungsmitgliedern waren 25 anwesend. Es wurde über die Interessen und Ziele des Fanclubs gesprochen, über geplante Veranstaltungen und das Fanclub-Logo sowie der -Banner wurden den anwesenden Mitgliedern vorgestellt.

Seit dem Umzug ins Schwabenstadion kann man uns im O-Block treffen.

Aktuell sind wir 34 Piraten, deren Herz für den FCA schlägt.

Schwaben United

Der Fanclub Schwaben United 07 ist ein Zusammenschluss von langjährigen FCA Fans aus dem südlichen Landkreis (Schwerpunkt Großaitingen). Mit unserem Fanclub wollen wir unsere Verbundenheit und Unterstützung zum Verein ausdrücken. Durch den Fanclub soll die Kommunikation mit den anderen Fanclubs gepflegt werden und neue Kontakte geknüpft werden. Neue Mitglieder, die sich mit unserem Leitbild identifizieren und persönlich zu uns passen, sind jederzeit willkommen.

Wir sind momentan ungefähr 40 Leute die sich untereinander schon länger kennen. Persönliche Beziehungen sind für uns wichtig, denn wir wollen nicht einfach ein Fanclub sein zu dem jeder beitreten kann. Dies soll jedoch nicht die Tür für neue Mitglieder versperren, die sich uns gerne anschließen würden.

Wichtig ist für uns natürlich in erster Linie der Support unserer Mannschaft zuhause wie auch auswärts. Ziel eines jeden sollte sein den FCA so oft und so laut wie möglich zu unterstützen. Um ein möglichst positives Bild unseres Vereins und unserer Fangemeinde abzugeben, sollte es gerade bei Auswärtsfahrten keinerlei von uns ausgehende Provokationen oder Pöbeleien gegenüber den gegnerischen Fans geben.

Wünschenswert wäre es ebenso wenn unsere Gesänge und Choreographien ausschließlich positiven Support für unser Team darstellen würden und nicht als Beschimpfungen der gegnerischen Mannschaft vorgetragen würden. Vollkommen indiskutabel sind natürlich jegliche rassistischen, ausländerfeindlichen oder sonstigen menschenverachtenden Äußerungen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt! Der treuste Fan ist nicht der der am meisten Merchandise-Artikel (Mütze, Schal, Trikot, Schlüsselanhänger etc.) an sich trägt. Prinzipiell ist gegen Fanartikel nichts einzuwenden, doch sollte unsere Fangemeinde Individualität und Kreativität zeigen und sich nicht uniformieren.

Spickel Rot-Grün-Weiß e. V.
Sportfreunde Hochfeld e. V.
VIP-Fanclub

Der FCA V.I.P Fanclub Augsburg wurde im Februar 2003 ins Leben gerufen.
Der Vereinsvorstand besteht aus den drei Vorstandsmitgliedern Peter Schlegel, Sieghart Tremp und Heinz Schlegel, dem Kassenwart Dieter Amann, sowie dem Schriftführer Heinz Schlegel.

Mitglieder des FCA V.I.P Fanclub Augsburg können nur Vereinsmitglieder des FC Augsburg e.V. oder deren Lebenspartner werden. Da die Mitgliederzahl inzwischen auf 40 und dem Ehrenmitglied Walther Seinsch angestiegen ist, haben wir im September 2005 einen vorläufigen Aufnahmestopp für neue Mitglieder beschlossen, der bis heute besteht.

Als Vereinszweck wird die Unterstützung des FC Augsburg e.V. definiert. Dies geschieht in erster Linie durch gemeinschaftliche Besuche von Heim- und Auswärtsspielen des FC Augsburg e.V., der Förderung des Verkaufs von Dauerkarten, der Pflege freundschaftlicher Kontakte zu anderen Fans und Fanclubs, sowie der Werbung für ein positives Image für den FC Augsburg e.V. innerhalb und außerhalb des Gesamtvereins.

Der FCA V.I.P Fanclub Augsburg unternimmt pro Saison 5 – 6 gemeinschaftliche Busfahrten zu wichtigen, interessanten Auswärtsspielen, um vor Ort unsere Mannschaft zu unterstützen. Bei diesen Fahrten wird natürlich die Geselligkeit großgeschrieben und für das leibliche Wohl sorgt auch schon mal ein eigens engagierter Koch. Zu diesen Fahrten sind dem Fanclub auch Gäste sehr willkommen. Es werden aber auch private Treffen nach einem Heimspiel, wie zum Beispiel ein Plärrer-Besuch oder eine jährliche Weihnachtsfeier, gemeinschaftlich unternommen.

In der Kirche St. Pankratius (Lechhausen) wurde von uns eine FCA-Kerze aufgestellt, die während unserer Spiele angezündet wird.

Viva Augusta
Wertach Bros.

Die Wertach Bros. entstanden bereits vor einigen Jahren beim gemeinsamen besuchen der Spiele des FCA im Rosenaustadion (Block P dann L)

Viele Erlebnisse rund um das alte Stadion, schöne Begegnungen mit Eschborn, Rot Weiß Essen, Stuttgarter Kickers u.a. sollten uns Freude bereiten. Tiefen, wie ein schrottreifer Astra auf der Heimfahrt vom Bieberer Berg, hielten uns nicht davon ab dem FCA die Treue zu halten. Die Bros. sind in erster Linie ein Club aus Liebe zum Fußball und das oberste Ziel ist die Gemeinschaft und Solidarität unter den Mitgliedern.

Präsidantin Claudia und der Rest sind im Stehplatz anzutreffen und unser Gleichstellungsbeauftragter Paul supportet den FCA von den Rolliplätzen aus, wovon es leider viel zu Wenige gibt.

Unser Durchschnittsalter sei hier nicht verraten, aber es gibt aktuell nur ein Mitglied U18 und doch recht viele Ü30.

Wir treffen uns vor den Spielen im Unikum und meist auch bei den Heimspielen der U23 in der Rosenau. Wir vermissen die Stadionwirtschaft, in der Jung und Alt sich getroffen haben.

2016 haben wir uns endlich entschlossen einen offiziellen Fanclub zu gründen, also liebe Rot-Grün-Weiße: Football Bloody Hell!

Zirbelnuss Express

Während des Abstiegskampfes in der Saison 2016/ 2017 kam bei uns, den jahrelangen Dauerkarteninhabern und Stadiongängern, der Gedanke auf, in Zukunft offiziell den Verein zu unterstützen. Nach dem letzten Saisonspiel 2016/ 2017 in der warmen Nichtabstiegssonne und bei einem kühlen Bier entschlossen wir uns endgültig einen Fanclub zu gründen. Die regelmäßig von uns organisierten Auswärtsfahrten waren ein weiterer Grund dafür und sind auch maßgeblich für den Namen unseres Fanclubs „Zirbelnuss Express“ verantwortlich.

Bei den Heimspielen könnt ihr uns mehrheitlich im unteren Bereich im M-Block antreffen. Bei unseren Auswärtsfahrten sind Mitglieder und Nicht-Mitglieder jeden Alters herzlich willkommen.

Die Zirbelnuss Express Fankultur steht für Respekt, Toleranz, Loyalität, Zusammenhalt und Begeisterung für den FCA.

Allgäu

1907 Oberallgäu

Wir vom FCA-Fanclub 1907-Oberallgäu sind ein bunt gemischter Haufen von derzeit rund 25 Fußballjungs und aktuell 2 „Quotenfrauen“. Mit großer Freude supporten wir leidenschaftlich unsere rot-grün-weißen Farben in jedem Heimspiel, zu denen wir in schöner Regelmäßigkeit mit dem Bummelbähnle aus Kempten und dem südlichen Oberallgäu anreisen. Die selbstgemalte Edelweiß-Fahne schwenkend trifft man uns bei Heimspielen im M – Block an, um unsere Mannschaft lautstark nach vorne zu schreien und 90 Minuten lang zu unterstützen, egal ob gewonnen wird oder auch mal verloren. Dabei leben wir die FCA-Familie generationenübergreifend, zählen 16-jährige Jungspunde genauso zu unseren Mitgliedern wie über 70 Jahre Junggebliebene. Gelegentliche Fanclubaktivitäten wie Grillfeiern, Bowlingabende oder gemeinsame Auswärtsfahrten fördern den Zusammenhalt unter dem Jahr.

FCA Freunde Unterallgäu

Was macht unseren Fanclub aus? Freude am Fussball, Kameradschaft, Zusammenhalt, Liebe zum FCA, gemeinsames Zittern und unvergessliche Stadionbesuche – dafür stehen wir!

Aus diesem Grund haben wir am 30. November 2019 mit 80 Mitgliedern unseren Fanclub „FCA Freunde Unterallgäu“ gegründet. Wir kommen größtenteils aus der Region Unterallgäu und dem Augsburger Raum. Bei den Heimspielen findet ihr uns in der Mitte des N-Blocks. Auch bei der ein oder anderen Auswärtsfahrt sind wir regelmäßig vertreten.

Auf die FCA-Grundsätze Gemeinschaft, Zusammenhalt, Repräsentation in der Öffentlichkeit und gewaltfreies Auftreten legen wir großen Wert! Unsere Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage www.fca-freunde-unterallgaeu.de

Günztaler Fuggerkiste

Alles begann im April 2008 mit einem Spiel des FC Augsburg gegen den St. Pauli im altehrwürdigen Rosenaustadion. Seitdem sollten unzählige Heimspiele im Rosenaustadion bzw. Impuls-/SGL-/WWK-Arena folgen. Neben Heimspielen zählen auch selbstorganisierte Fahrten zu Auswärtsspielen zu den Aktivitäten des Fanclubs. Ein Auswärtsspiel bleibt dabei in ganz besonderer Erinnerung… Europapokalspiel in Alkmaar… mit Freistoßtraumtor Trochowski und Glanzparade von Hitz. Die traditionelle Weihnachtsfeier –im Frühjahr!!- zählt ebenso wie ein Auswärtsspielwochenende inkl. Städtetrip zum festen Terminplan des Fanclubs. Auch der Besuch des Spiels FCA II gegen Memmingen im Rosenaustadion steht regelmäßig auf dem Programm. Der Name und das Logo des Fanclubs spiegeln unsere Wurzeln im Günztal/Unterallgäu sowie unsere Leidenschaft für die Fuggerstadt/den FC Augsburg wieder.

Nordschwaben

Club der Legionäre
FCA Fanclub Mindeltal - Schwabens Beste

Spaß am Fußball – Treue und Liebe zum FC-Augsburg – Zusammenhalt Spaß und Freude im Club- das sind die Kriterien die unseren FC-A Fanclub ausmachen!

Am 17.April 2011 wurde der „FC-A Fanclub Mindeltal- Schwabens Beste!“ im Sportheim Freihalden gegründet.
Seit vielen Jahren fahren einige der jetzigen Fanclubmitglieder immer wieder gemeinsam zu den Heim- und Auswärtsspielen unserer Mannschaft. Da wir bei diesen Fahrten und bei der Unterstützung unserer Mannschaft viel Spaß und Freude hatten und die Gruppe mit der Zeit immer größer wurde, jedoch nicht alle Mitglieder aus demselben Ort kamen, beschlossen wir einen FC-A Fanclub zu gründen. Es sollte eine Vereinigung aller FC-A Fans im gesamten Mindeltalraum und vor allem der 1. FC-A Fanclub im Landkreis Günzburg werden.

Gesagt, getan!

Am Gründungstag traten bereits 25. Mitglieder unserem Fanclub bei.
Aktuell beträgt der Mitgliederstand 137 Mitglieder.
Egal ob Jung oder Alt- jeder ist bei uns herzlich Willkommen. Vorrausetzung für eine Mitgliedschaft ist jedoch die Einhaltung unserer Leitkriterien:

Spaß am Fußball – Treue und Liebe zum FC-Augsburg – Zusammenhalt, Spaß und Freude im Club

Ziel unseres Fanclubs ist die Unterstützung unserer Mannschaft bei den Heim- und auch den Auswärtsspielen, die positive Repräsentation des FC-Augsburg- des Vereines unseres Herzens und die Einhaltung unseres Leitbildes. In Kooperation mit anderen Fanclubs werden wir versuchen die eine oder andere Busfahrt zu organisieren.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann melde Dich einfach bei uns!
E-Mail Adresse: schwabensbeste@gmx.de
Wir freuen uns auf Dich!

FCA Fans Nordschwaben
Im Dezember 2005 dachten wir, dass es an der Zeit wäre, einen Fanclub im Raum Nordschwaben zu gründen: Zum einen wollten wir den FCA in unserer Region bekannter machen, zum anderen die schon vorhandenen nordschwäbischen FCA-Fans bündeln.

Aktuell haben wir ca. 40 aktive Mitglieder in unserem Fanclub, welche sich fast alle im Besitz einer Dauerkarte befinden. An jedem ersten Mittwoch im Monat treffen wir uns in Donauwörth in der Pils- und Weinstube „zum Jonny“, wo wir unseren regelmäßigen Fanclub-Stammtisch abhalten. Hier werden stets die neuesten Informationen rund um den FCA und der Fanszene mitgeteilt und die nächsten Auswärtsfahrten bzw. die nächsten Aktionen geplant und besprochen.

Solltet ihr Interesse an einer Mitgliedschaft haben, schaut doch einfach an den besagten Terminen in Donauwörth vorbei, oder sprecht uns einfach bei den Heimspielen im M-Block an. Gerne könnt ihr euch auch einfach an eine der untenstehenden Mailadressen wenden.

Unsere Ziele:
  • Regelmäßig eigene Busse zu Auswärtsfahrten organisieren
  • Bei Heimspielen möchten wir unseren Teil zur guten Stimmung beitragen
  • Weiterhin wollen wir uns in der Szene Fuggerstadt integrieren
  • Bei Fanclub-Turnieren teilnehmen und unterstützen
  • Bei größeren Aktionen auch weiterhin mit anderen Fanclubs zusammenarbeiten, außerdem wollen wir mehr Fans für uns und den FCA gewinnen
Wir freuen uns auf EUCH !!!!!
FCA-Fanclub Lech-Schmuttertal
FCA-Freunde Rieskrater
Jettinger Moosdeifl

Unser Motto: Ein Verein- Eine Leidenschaft- Ein Fanclub

Wir wollen den FCA in unserer Region positiv repräsentieren- wir besuchen alle Heimspiele- die Auswärtsspiele die wir nicht live vor Ort miterleben schauen wir gemeinsam in unserer Fanclub Gaststätte „Cafe Fritz“ in Jettingen.

Wir wollen noch gedeihen- aber nicht um jeden Preis- d.h. wir nehmen keine Hooligans- sondern nur Puppenkistenfans.

Die Heimat der Moosdeifl in der Arena ist der Block K unten links.

Wer interessiert ist bei uns reinzuschnuppern, soll einfach zu einem FCA Auswärtsspiel mal ins Cafe Fritz kommen.

Moosdeifl-Infos gibt’s auch über fca-moosdeifl@web.de

Schienbachtal '07 Rieblingen

Schienbachtal `07 Rieblingen wurde im August 2007 fast genau 100 Jahre nach dem FC Augsburg gegründet und ist offizieller Fanclub des FC Augsburg. Einige Gründungsmitglieder trafen sich regelmäßig in der Rosenau und das gemeinsame Interesse am Verein und am Sport (natürlich auch ein gutes Stück Lokalpatriotismus) diente als Grundlage für den Fanclub. Wir versuchen das geweckte Interesse in unserer Region rund um Wertingen zu erhalten und dem FCA in allen möglichen Formen zu unterstützen. Wir sind "normales" Fußvolk die in einer gewaltfreien Atmosphäre den FCA auch im Regen oder nach Gegentoren unsere Stimme geben. In Heim und Auswärtsspielen wollen wir geschlossenes Auftreten und möglichst viele Feste feiern ;-)

Außerhalb Schwabens

1. Oberbayerischer FCA-Fanclub Rennertshofen
Augusta Franken

Wir befinden uns im Jahre 2020 n.Chr. Ganz Franken ist von den „Glubberern“ und „Färddern“ besetzt... Ganz Franken? Nein! Ein von unbeugsamen „Augschburgern“ bevölkertes Grüppchen hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Doch das Leben ist nicht leicht für die „fränggischen Fans“, die als Besatzung in den befestigten Lagern „Närmberch“ und „Fädd“ liegen...

Wir sind eine noch kleine, frische Gruppe aus allen Ecken Frankens, die am 14.08.2020 den 1. Fränkischen Fanclub unseres Herzensvereins gegründet haben.

Wir möchten so oft wie möglich gemeinsam den FCA im Stadion anfeuern oder am TV bejubeln. Zudem soll die Kameradschaft gefördert werden durch Zusammentreffen aller Art wie z.B. Stammtisch, Ausflüge ect..

Natürlich begrüßen wir auch weitere Mitglieder herzlich, die daran interessiert sind in unsere Gemeinschaft einzutreten.

Kontakt und Infos:
Sven Schultheiß (1. Vorstand): schultheiss.sven@gmx.de
Christian Schubert (2. Vorstand): augsburger89@yahoo.de

Augusta München

Wir schreiben das Jahr 2015 n. Chr. Ganz München war von roten und blauen Fussball Fans besiedelt… Ganz München? Nein! Eine kleine Gruppe FCA Fans hörte nicht auf die rot-grün-weißen Farben des FC Augsburg in der Bayerischen Landeshauptstadt zu tragen und schlossen sich zu AUGUSTA MÜNCHEN, dem 1. Münchner FC Augsburg-Fanclub zusammen.

Wie in der leicht abgewandelten Einleitung eines berühmten Comics, sehen wir uns auch heute als kleine Gemeinschaft im Großraum München. Unsere Mitglieder kommen aktuell aus München Stadt und Land sowie den KLandkreisen Freising, Dachau und Fürstenfeldbruck. Auch einige „Exoten“ aus Augsburg Stadt und Land haben wir dabei-uns alle verbindet die Liebe zum FCA.

So bunt München ist, so bunt sehen wir uns und daher ist bei uns jeder FCA Fan Willkommen!

Durch Jahreskarten und regelmäßige Auswärtsfahrten sind wir bei den meisten FCA Spielen im Stadion anzutreffen.

Ausland

Augsburg Israel

We are the fans of FCA in Israel!

We update the fans in Israel about what is going on in the FCA and keep them updated and connected to the club.

We organize public screening of FCA games at bars, where we meet and watch the games together.

We also represent Augsburg in an annual football tournament of many Israeli fan clubs of teams from all over the world.

We have special scarves, flags and stickers designed for our club that the fans can purchase.

We participate in TV and radio sport shows in Israel, where we talk about our fan club.

Augsburg Korea

Der offizielle koreanische FCA Fanclub mit dem Namen Augsburg Korea wird am Tag des Baumes 5. 4. 2019 in Seoul gegründet. Wie die Saat des Baumes keimt, aufwächst und trägt gut, wird der Fanclub mit Liebe und Leidenschaft der koreanischen Fans aufwachen und gut tragen. So wollen wir koreanische Fans die Liebe, Zärtlichkeit und Betreuung des FCA gegenüber Koreaner u. koreanische Spieler zurückzahlen.

Unser Ziel ist, als ein kleiner und aber wichtiger Teil des FCA nicht nur in guter Zeit, sondern auch in schlechter Zeit FCA zu unterstützen. So wollen wir zu dem Titelgewinn des FCA in der Bundesliga sowie Champions League und anderen Erfolgen beitragen.

„Der Anfang war schwach, aber das Ende wäre großartig.“ Augsburg Korea wird zwar mit zehn Fans gegündet, aber die ersten zehn Mitglieder geben mit Stolz und Verantwortung alles dazu, sich den Fan Club in allen Dimensionen zu entwickeln.

Nach dem Motto „Augsburg hält zusammen“ hält Korea weiterhin mit FCA zusammen!

Augsburgfans Südtirol Vinschgau

Das dritte Sommertrainingslager 2018 des FCA in Mals im Vinschgau war für uns Motivation einen Fanclub des FCA im Vinschgau zu gründen. Unser Fanclub besteht zurzeit aus 10 Mitgliedern aus der näheren Umgebung, die durch Zufall festgestellt haben, dass sie die Leidenschaft zum FCA verbindet. Jeder von uns war schon seit Jahren Augsburg-Fan ohne, dass wir es voneinander wussten. Wir hoffen, dass noch mehr Augsburg-Fans aus dem Vinschgau sich uns anschließen und den FCA unterstützen.

FC Augsburg Fanclub of Florida
FCA Fans Serbien
FuggerBrits
We are the FuggerBrits, the UK fan club of FC Augsburg.

The club originated with people from Birmingham visiting Augsburg to watch their friends play in a band as part of the well-known football and culture friendship event, Augsburg Calling in 2010. They endet up having a wonderful time watching FCA against Aachen in Bundesliga 2 and feeling so welcomed by Augsburg fans, so they continued to support FC Augsburg after this.

Since 2010, many visits have been made to Augsburg to support FCA, and also to attend some away games in other german cities.This has led to great friendships being made and the idea developed to set up a fan club for UK supporters of FCA.

Why the „FuggerBrits“? Well, Augsburg is known as Fugger City, the home oft he Fuggers, the wealthy and powerful medieval banking and mercantile family, who set up the worlds first social housing project, the Fuggerei.

As well as football, members are also interested in music and culture and enjoy the city tours and music events that are offered as part of Augsburg Calling. These events have been incredibly enjoyable and brought about many positive interactions and networking between FCA and FCA-UK fans. For instance the FuggerBrits helped with some of the travel arrangements for the FCA trip to Liverpool, when FCA played Liverpool at Anfield in the Europe League in 2016; they also assisted with arranging a music event at a venue for the visitors which was extremely well attended and Augsburg fans were given a heartly Liverpool welcome.

As well as supporting FCA, the aims and objectives of the FCA-UK fan club are to promote and develope the cultural and networking possibilities, following the principles of Augsburg Calling of „Von Fans, Für Fans“. In this time of political uncertainty, especially in the UK, the friendships and connections gained, continue to enrich the lives oft he FuggerBrits, who support FCA in this magical German town.

Goals…
  • To support FCA in the UK
  • To promote friendships and cultural axchanges through the shared love of football
  • To promote the benefits and activities of Augsburg Calling
https://www.facebook.com/fuggerbrits/
Severe Case 1907
How it is to support a german club, when you are in another country, where is no broadcast of matches, except games with Bayern? Where is no information in press about your club and you must translate all news from the language which you don't know well. Where a lot of internet chanels were blocked because of decision of the Government.

And despite all of this we
  • have found FC Augsburg
  • support FC Augsburg
  • love FC Augsburg
And it is really a SEVERE CASE of being a fan! :-)