FC Augsburg Logo FC Augsburg
ad2e232f4adfb98e3bc91d5f20f28306.jpg

Schmidt: "Haben noch Arbeit vor uns"

Profis 11.05.2019, 20:00
Ein mehr als strittiger Elfmeter entschied in der letzten Minute die Partie zu Gunsten von Hertha BSC. "Es ist vieles nicht so gelaufen wie wir uns das vorgestellt haben", war Cheftrainer Martin Schmidt unzufrieden mit der Partie. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel. Daniel Baier: "Es war irgendwie ein komisches Spiel. Immer wenn wir in Führung lagen, kam die Hertha besser ins Spiel, bei Unentschieden haben wir das Spiel gemacht. Aber wir dürfen nicht dreimal nach einer Ecke ein Gegentor bekommen - und am Ende gibt es noch so einen Elfmeter. Ich denke ein Remis wäre verdient gewesen." Reece Oxford: "Leider passieren solche Entscheidungen im Fußball. Ich verstehe auch nicht, wieso der Schiedsrichter auf Elfmeter entschieden hat, denn mein Gegenspieler läuft einfach in mich rein und geht zu Boden. Jetzt gilt es für uns, in der nächsten Woche die Saison gut abzuschließen." Georg Teigl: "Irgendwie war das heute auf beiden Seiten wie Tag der offenen Tür. Ein 3:3 wäre am Ende mit Sicherheit gerecht gewesen. Ich freue mich, dass ich wieder einmal von Anfang an spielen durfte, denn ich habe mich sehr lange an diesen Punkt zurückgekämpft." André Hahn: "So ein Spiel hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Es ging rauf und runter und die Fans hatten sicherlich ihren Spaß an der Partie. Auch wir waren bis zur 90. Minute zufrieden. Dann gibt es den Elfmeter, der in meinen Augen keiner ist. Es gilt das abzuhaken und nächste Woche in Wolfsburg einen positiven Saisonabschluss zu finden." Martin Schmidt: "Es ist vieles nicht so gelaufen wie wir uns das vorgestellt haben. Wir hatten eine richtig schlechte Zweikampfquote, vor allem auch die wichtigen Zweikämpfe meist verloren. Bei so vielen Standardgegentoren wissen wir, dass wir viel Arbeit vor uns haben. Es waren zum Teil haarsträubende Fehler, die uns so nicht passieren dürfen." Pál Dárdai: "Augsburg ist besser ins Spiel gekommen, sie waren griffig und wir sind erst nach dem 0:1 aufgewacht. Am Ende wäre ich auch mit dem 3:3 zufrieden gewesen, aber den Elfer kann man, muss man aber nicht pfeifen. Wir nehmen den Sieg natürlich gerne mit." https://www.youtube.com/watch?v=6MnSLQS8pNI https://www.youtube.com/watch?v=3z7gjCoyqX0
Tags:
Hertha BSC
André Hahn
Daniel Baier
Georg Teigl
Reece Oxford
Martin Schmidt