FC Augsburg Logo FC Augsburg
d8612820b22deb230b31dc612dad6ff2.jpg

Sarenren Bazee: "Möchte das Vertrauen zurückzahlen"

Profis 04.07.2019, 16:30
In Augsburg ist Noah Sarenren Bazee bereits angekommen, auf dem Platz steht er mit dem FCA jedoch noch nicht. Nach seinem Syndesmosebandriss Anfang des Jahres ist der Augsburger Neuzugang mittlerweile auf dem Weg der Besserung und trainiert bereits am Ball. Beim seinem ersten Interview mit den Medienvertretern an der WWK ARENA trägt Noah Sarenren Bazee berichtet der Neuzugang über seine ersten Eindrücke: "Das Team hat mich jetzt schon super aufgenommen und es macht einfach Spaß, mit den Jungs in der Kabine zu sein. Ich freue mich schon, wenn ich wieder auf den Platz kann." Der Wechsel nach Augsburg war für Noah eine Entscheidung, die für ihn an der Zeit war. Bei Hannover 96 durchlief Sarenren Bazee die Nachwuchsabteilung, bevor er in den Kader der ersten Mannschaft berufen wurde: "Ich habe in Hannover sechs Jahre lang gespielt, drei davon im Profibereich. Ich habe dort viel erlebt, aber ein Wechsel und eine neue Aufgabe war jetzt nötig."

Neue Heimat Augsburg

Vom Norden ging es für Noah in den Süden. wohl fühlt er sich in der Stadt aber bereits: "Ich habe Freunde im Süden und noch dazu lebt es sich hier sehr schön. Im Süden sind die Tage auch oft wärmer, ich werde mich hier definitiv gut einleben." Die Entscheidung nach Augsburg zu kommen, fiehl Noah nach den Gesprächen mit Stefan Reuter und den Verantwortlichen des FCA nicht schwer: "Das Vetrauen, das mir hier gegeben wird, ist für mich nicht selbstverständlich. Darüber freue ich mich natürlich unglaublich. Das Vetrauen möchte ich zurückzahlen, indem ich schnell wieder auf den Platz komme."
Tags:
Noah Sarenren Bazee