FC Augsburg Logo FC Augsburg
92a083b600d09c7d2ac32e003e122528.jpg

Max: "Nürnberg wird ein harter Kampf"

Profis 26.03.2019, 16:03
Die Länderspielpause neigt sich dem Ende zu und die Vorbereitung auf die restlichen Bundesligaspiele nimmt wieder volle Fahrt auf. Für Philipp Max und den FCA geht es am Samstag, 30. März, zum bayerischen Nachbarn nach Nürnberg - mit einem klaren Ziel: Die nächsten Punkte mitnehmen. Seit drei Spielen ist der FCA ungeschlagen und möchte diese Statistik weiter ausbauen. Gegen Tabellenschlusslicht Nürnberg möchten Philipp Max und seine Mannschaft wichtige Punkte für den Klassenerhalt holen: "Es ist ein ganz wichtiges Spiel für uns. Bei einem Sieg können wir Nürnberg auf großen Abstand zu uns halten." Damit das klappt, müssen die Fuggerstädter dieselbe Mentalität auf den Platz bringen, wie in den vergangenen Wochen: "Wir haben gezeigt, dass alle an einem Strang ziehen und, dass wir jeden Gegner bespielen können. In Nürnberg wird es einen harten Kampf geben, denn für den Club geht es um sehr viel. Sie brauchen Punkte, um wieder näher an uns heran zu rücken, aber wir sind gerade richtig gut in Fahrt und wollen natürlich die nächsten drei Punkte holen."

Nach Nürnberg folgt Leipzig

Am Dienstag, 2. April, folgt dann schon das nächste Spiel für den FC Augsburg. Im Viertelfinale des DFB-Pokals treffen die Augsburger das dritte Mal in dieser Saison auf Rasenballsport Leipzig. In der Liga gab es beide Male ein 0:0-Unentschieden, am Dienstag wird es definitiv einen Gewinner geben. Auch Philipp Max freut sich schon auf das Spiel: "Das ist mein erstes Viertelfinale im DFB-Pokal und dann spielen wir noch zuhause vor den eigenen Fans, das wird ein ganz besonderer Abend. Wir spielen gegen eine richtig gute Mannschaft und wollen natürlich mit den Fans im Rücken eine Runde weiter kommen. Aber jetzt liegt mein voller Fokus auf dem Spiel in Nürnberg."
Tags:
Philipp Max
Profis