FC Augsburg Logo FC Augsburg
fca-kidsclub-graffiti-20-21.jpg

KidsClub macht Augsburg noch ein bisschen bunter

Fünftes Trafohaus in Rot-Grün-Weiß

Fans 07.09.2020, 10:00

Bei der diesjährigen Graffiti-Aktion des KidsClub haben sechs Kinder unter Anleitung des Graffiti-Vereins „Die Bunten e.V.“ und in Kooperation mit dem Fanprojekt des Stadtjugendrings und der Stadtwerke Augsburg Farbe ins Spiel gebracht und ein weiteres Trafohaus gestaltet.

Zum mittlerweile fünften Mal durften FCA-Kids zwischen 10 und 13 Jahren zur Spraydose greifen und sich in einem legalen Graffiti-Projekt verewigen. Es ist das fünfte Trafohaus in Augsburg-Göggingen, an der Bürgermeister-Miehle-Straße ganz in der Nähe der Arena, das zusammen in den Augsburg-Farben Rot, Grün und Weiß gestaltet wurde.

Wie gewohnt durften die Nachwuchskünstler, bevor es an die Umsetzung ging, bereits vor einigen Tagen in einem kurzen Workshop fleißig Ideen sammeln und malen. „Die Bunten“ erstellten daraus dann ein Gesamtkonzept. Anschließend ging es an die Arbeit – und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Insgesamt sieben Stunden hantierten die Jugendlichen mit den Farben und lernten dabei, dass Graffiti-Sprayen nicht einfach nur wild und illegal Häuser beschmieren bedeutet, sondern viel mit Technik und Kreativität zu tun hat.

So entstand ein tolles Kunstwerk rund um das Thema „FCA, Fußball und die aktuelle Situation“. Denn Fußball verbindet – auch in Zeiten von Corona. Die Schriftzüge und Motive auf allen vier Seiten des Häuschens sollen deshalb Dinge rund um Stadion, Fans und Co. zeigen, die aufgrund der Pandemie-Situation derzeit leider wegfallen.

Video: Graffiti-Aktion: Kids Club verschönert Augsburg

 

Tags:
KidsClub