FC Augsburg Logo FC Augsburg
2a6123335ed966338532578c583aa764.jpg

JUNI/JULI: Finnbogasons lässt bei der WM aufhorchen

Profis 29.12.2018, 15:00
Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu - Zeit, um viele unvergessliche FCA-Momente noch einmal Revue passieren zu lassen. Heute im Rückblick: Juni und Juli. Nachdem schon im Mai die ersten Transfers über die Bühne gegangen sind, treibt Geschäftsführer Sport Stefan Reuter die Planungen für die neue Saison weiter voran. Mit Felix Götze (FC Bayern) und Fredrik Jensen (Twente Enschede) wechseln zwei vielversprechende Talente an den Lech. Marcel Heller bricht seine Zelte nach einem Jahr in Augsburg hingegen wieder ab und kehrt nach Darmstadt zurück. Während die meisten FCA-Profis nach einer kraftraubenden Spielzeit die Füße hochlegen können, steht drei Spielern das absolute Highlight der Saison noch bevor. Alfred Finnbogason, Ja-Cheol Koo und Takashi Usami sind für ihre Heimatländer bei der Weltmeisterschaft in Russland im Einsatz. Am weitesten kommt Usami, der mit Japan erst im Achtelfinale an Belgien (2:3) scheitert. Der Augsburger selbst kommt in der Vorrunde zweimal zum Einsatz.

Finnbogasons WM-Premiere mit Island

Finnbogason und Koo scheiden mit ihren Nationen zwar in der Vorrunde aus, trotzdem haben beide ebenfalls Grund zum Jubeln. Der Isländer erzielt beim 1:1 gegen Argentinien um Superstar Lionel Messi den Ausgleich für seine Mannschaft - das erste Tor für die Wikinger bei einer WM überhaupt. Koo steht derweil beim 2:0-Sieg Südkoreas gegen Deutschland in der Startelf - und schneidet mit Platz drei in der Tabelle vor der DFB-Elf ab.