FC Augsburg Logo FC Augsburg
20191125_Heimsieg.jpg

Heute vor 8 Jahren: Erster Heimsieg in der Bundesliga

Historischer Dreier gegen Wolfsburg

Verein 26.11.2019, 11:15

Am Sonntag durften die FCA-Fans beim 4:0 gegen Hertha BSC den 50. Heimsieg in der Bundesliga bejubeln. Auf den Tag genau vor acht Jahren fuhren die Fuggerstädter ihren ersten Dreier im deutschen Oberhaus vor heimischen Publikum ein. Ein FCA-Profi stand in beiden Spielen auf dem Platz. 

In den ersten sechs Heimspielen nach dem Aufstieg 2011 hatte der FCA vergeblich versucht, seinen Fans einen Sieg im Augsburger Stadion zu schenken: drei Remis, drei Niederlagen lautete die Bilanz. Zwar gelang der Mannschaft von Trainer Jos Luhukay am 9. Spieltag beim 1. FSV Mainz (1:0) der lang ersehnte erste Dreier in der Bundesliga, auf den ersten Heimsieg mussten die Anhänger der Fuggerstädter noch einige Wochen länger warten.

Als am 26. November 2011 der VfL Wolfsburg zu Gast war, kamen 29.110 Zuschauer in die Arena - sie sollten Zeugen eines historischen Nachmittages werden. Nach einer eher zähen ersten Hälfte ging es ohne Tore in die Pause, im zweiten Durchgang nahm die Partie allerdings an Fahrt auf. Es war bereits etwas mehr als eine Stunde gespielt, als Sascha Mölders auf Daniel Brinkmann durchsteckte, der aus spitzem Winkel zum 1:0 für den FCA traf. Während der VfL in der Schlussphase den Ausgleich verpasste, machten die Fuggerstädter in der Nachspielzeit den Deckel drauf: Andrew Sinkala bediente Edmond Kapplani, der zum 2:0 vollendete.

Ein Spieler stand beim ersten und 50. Heimsieg auf dem Platz

Weil der FCA in den vergangenen acht Jahren dem ersten Heimsieg viele weitere folgen ließ (und auch in der Fremde fleißig punktete), spielen die Fuggerstädter nun im neunten Jahr in Folge in der Bundesliga - und durften sich beim 4:0-Heimsieg gegen Hertha BSC über ein Jubiläum freuen: Der Kantersieg gegen die Alte Dame war nämlich der 50. Dreier im deutschen Oberhaus auf eigenem Platz. Kapitän Daniel Baier stand übrigens sowohl beim ersten als auch beim jüngsten Heimsieg jeweils über 90 Minuten auf dem Feld.

Tags:
Profis