FC Augsburg Logo FC Augsburg
Heimspiel gegen Dortmund ausverkauft

Heimspiel gegen Dortmund ausverkauft

Rund 6.000 Zuschauer gegen den BVB

Fans 25.09.2020, 14:32

Nach den Dauerkarten-Inhabern hatten ab Donnerstagmittag auch FCA-Mitglieder die Möglichkeit, mit einem Vorkaufsrecht ein Ticket für das erste Heimspiel der Saison gegen Borussia Dortmund (Samstag, 26. September, 15.30 Uhr) zu sichern. Das wurde so angenommen, dass die Partie gegen den BVB in der Zwischenzeit ausverkauft ist. Der FCA darf sich am Samstag demnach auf die Unterstützung von rund 6.000 FCA-Fans freuen.

Für die Anreise am Spieltag stehen folgende Anreisemöglichkeiten zur Verfügung:

  • Fahrrad/Motorrad: Es sind ausreichend Parkflächen hierfür verfügbar
  • PKW: Parkplätze PD, P1, P4 sowie der Fujitsu-Parkplatz können gegen eine reduzierte Parkgebühr in Höhe von 5 Euro (statt 10 Euro) genutzt werden. Dauerparkscheine haben keine Gültigkeit. Es gibt keinen Vorverkauf von Tagesparkscheinen
  • Tram: Die Stadionlinie fährt im üblichen Takt. Der Fahrpreis ist in den AVG-Zonen 10 und 20 im Ticketpreis inkludiert (Es gilt Maskenpflicht im ÖPNV)
  • Der übliche Shuttle-Service vom Messeparkplatz entfällt

Alle wichtigen Informationen zu den Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen sowie weitere Infos rund um den Spieltag und den Stadionbesuch sind im Folgenden aufgeführt. Unter anderem sind folgende Verhaltens- und Hygieneregeln während des Stadionbesuches zu befolgen:

  • Bei COVID 19-Symptomen  oder Kontakt zu Personen mit COVID 19-Symptomen appellieren wir an die Eigenverantwortung: Bleiben Sie zu Hause!
  • Es ist bis zum erworbenen Sitzplatz auf den Mindestabstand zu achten
  • Es gilt bereits vor der Einlasskontrolle und im gesamten Stadiongelände die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Lediglich am erworbenen Sitzplatz kann die Maske abgelegt werden
  • Ohne Mund-Nasen-Schutz kann KEIN Einlass gewährt werden. Das gilt auch bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung zur Befreiung von der Maskenpflicht
  • Der FCA appelliert an die Eigenverantwortung jedes einzelnen Stadionbesuchers und weist vor allem Risikogruppen darauf hin, der Veranstaltung fernzubleiben (die vom Robert-Koch-Institut ausgewiesenen Risikogruppen können auf der RKI-Website nachgelesen werden.

Weitere wichtige Informationen rund um den Spieltag im Sonderspielbetrieb:

  • Stadionöffnung ist wie üblich 120 Minuten vor Anpfiff, also gegen Dortmund um 13.30 Uhr
  • Es sind ausschließlich Sitzplätze (in 2er-/4er-Sitzgruppen) erhältlich
  • Die Stehplatzbereich müssen geschlossen bleiben
  • Es sind keine Gästefans zugelassen, daher auch kein Einlass mit Fanutensilien des Gastvereins
  • Es wird eine strikte Sektorentrennung umgesetzt. Einlass nur an dem Eingang möglich, der dem Block zugeordnet ist
  • Der erworbene Sitzplatz ist zügig nach Einlass einzunehmen
  • Es wird ein reduziertes Speisen- und Getränkeangebot geben, es gilt ein Alkoholverbot
  • Verzehr von Speisen und Getränken nur am Sitzplatz möglich
  • Ausschließlich bargeldlose Bezahlung möglich mit der FCA Card (möglichst vorab online aufladen) oder „Mobil zahlen“ in der FCA-App
  • Die Fankneipe ist geschlossen
  • Der FCA-Fanshop hat am Spieltag mit begrenzter Zutrittszahl ab 13.00 Uhr geöffnet. Aufgrund der Sektorentrennung ist der Zutritt nur von außen möglich. Nach dem Zutritt ins Stadion ist kein Zugang in den Fanshop mehr möglich

Alle wichtigen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen sowie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den Sonderspielbetrieb sind hier noch einmal ausführlich zusammengefasst.

Tags:
Borussia Dortmund
Tickets
WWK ARENA