FC Augsburg Logo FC Augsburg
8f2f14381e6df72adb3149da49ea9906.jpg

Borussia M'gladbach: Stimmen zum Spiel

Profis 17.12.2016, 17:51
Mit einem engagierten Auftritt in der zweiten Halbzeit hat der FC Augsburg Borussia M'gladbach 1:0 besiegt. Martin Hinteregger traf dabei gegen seinen Ex-Klub und markierte damit sein erstes Bundesliga-Tor. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel. Daniel Baier: "Das waren drei ganz wichtige Punkte. Wir waren gut vorbereitet für das Spiel, hatten zwar nicht viele Torchancen, haben aber auch nicht viel zugelassen. Am Ende waren wir die etwas glücklichere Mannschaft, auch wenn man sagen muss, dass noch nicht alles Gold war, was heute glänzte." Marwin Hitz: "Wir haben viel Arbeit geleistet heute und sind riesig erleichtert, denn jetzt wartet eine riesige Aufgabe in Dortmund. Der Sieg ist ein schöner Moment, aber lange feiern können wir nicht, denn es geht Dienstag schon weiter." Martin Hinteregger: "Diese Geschichten gibt es immer wieder. Dass ich ausgerechnet gegen Gladbach mein erstes Tor für Augsburg mache. Die drei Punkte waren extrem wichtig für uns. Wir haben in drei Tagen viel Taktik mitbekommen und das versucht umzusetzen. Es ist uns gelungen, Gladbach weit von unserem Tor wegzuhalten." Paul Verhaegh: "Es war kein einfaches Spiel für uns. Es war überhaupt keine einfache Woche. Aber wir haben gezeigt, dass wir unbedingt ein gutes Ergebnis erzielen wollten. Dass es ein Sieg wird, ist natürlich umso schöner. Insgesamt hatten beide Teams nicht viele Chancen, aber ich freue mich für Martin und für uns alle." André Schubert: "Wir haben das Spiel kontrolliert und nicht viel zugelassen, aber selbst auch wenige Chancen gehabt. Normal geht ein solches Spiel 0:0 aus, heute aber leider nicht, weil wir eine Standart zugelassen haben, die über den Innenpfosten rein ging. Wir müssen das jetzt schnell verdauen, denn Dienstag geht es weiter." Manuel Baum: "Die Freude ist natürlich riesig! Es war das erwartet schwere Spiel, weil Gladbach sehr flexibel agiert. Wir haben aber eine super Laufleistung gezeigt, viel gearbeitet, auch wenn uns Mönchengladbach sehr in die Defensive gezwungen hat. Wir haben immer wieder versucht, Balleroberungen zu erzwingen und den Weg nach vorne zu suchen."   https://www.youtube.com/watch?v=joQemvsRfww
Tags:
Daniel Baier
Profis