FC Augsburg Logo FC Augsburg
fca-corona-19-20.jpg

Gesundheit ist das Wichtigste. Jeder kann mithelfen.

Ausbreitung des Corona-Virus

Verein 22.03.2020, 10:02

Der neuartige Corona-Virus hat die Welt weiterhin im Griff und in vielen Branchen zum Stillstand geführt. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, wendet sich der FC Augsburg mit einem Appell an seine Anhänger sowie an alle Fußball-Fans in Deutschland.

Liebe FCA-Mitglieder, liebe FCA-Fans,

wir erleben momentan besonders schwere Zeiten. Der neuartige Corona-Virus breitet sich nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auf der ganzen Welt weiter massiv aus. Auch auf den FC Augsburg hat dies Auswirkungen und weitreichende Folgen. Unsere aller Priorität muss es aktuell sein, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und einzudämmen, damit wir uns und unsere Mitmenschen schützen.

Der Trainingsbetrieb im Nachwuchs ist komplett eingestellt, die Fußballschule mit den Oster-Camps und alle anderen geplanten Veranstaltungen abgesagt bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben. Unsere Fanshops sind geschlossen und wir halten den Geschäftsbetrieb nur mit einigen wenigen Mitarbeitern im Home-Office aufrecht.

Niemand kann derzeit sagen, wie es in den kommenden Tagen und Wochen genau weitergeht. Doch eines ist klar. Die Gesundheit jedes einzelnen ist das Allerwichtigste, das es nun besonders zu schützen gilt. Daher appellieren wir an Sie, halten Sie sich an die Einschränkungen, Vorgaben und Regeln der Behörden und der Politik. Bleiben Sie zu Hause, reduzieren Sie soziale Kontakte auf ein notwendiges Minimum und schützen Sie damit sich und Ihre Mitmenschen. Halten Sie die Hygiene-Schutzmaßnahmen ein und üben Sie Verzicht in vielem, was uns so selbstverständlich ist.

Wir sind uns sicher, dass wir und unsere gesamte Gesellschaft in diesen schweren Zeiten solidarisch sein und zusammenhalten müssen, so wie es unsere FCA-Familie in den letzten Jahren immer wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. AUGSBURG HÄLT ZUSAMMEN ist weiterhin keine Floskel, sondern in diesen Zeiten gefragter denn je. Mehr noch: Wir können es nicht auf Augsburg beschränken, sondern müssen dies auf unsere gesamte Gesellschaft ausweiten.

Es ist fantastisch zu beobachten, dass die Solidarität in unseren Kreisen in verschiedenen Aktionen gelebt wird. Der Verein Ulrich-Biesinger-Tribüne hat eine Hilfsaktion initiiert, so dass bedürftigen Menschen in den Zeiten der Ausgangsbeschränkungen dennoch mit den nötigsten Dingen versorgt werden. Es gibt zahlreiche Berufsgruppen und Organisationen, die sich durch ihre tägliche Arbeit für andere Menschen, für uns alle einsetzen, um diese schweren Zeiten gemeinsam zu meistern. Ihnen allen gilt unser großer ausdrücklicher Dank und unsere Hochachtung für ihren unermüdlichen Einsatz. Auch wir stehen sowohl mit der Stadt Augsburg als auch mit weiteren Institutionen in engem Austausch und werden unterstützen, wo wir können.

Daher rufen wir noch einmal dazu auf: Helfen wir diesen Helfern und halten uns an die Vorgaben. Bleiben Sie zu Hause, halten Sie Abstand und schützen Sie dadurch sich und Ihre Liebsten.

Wir sind uns sicher, dass wir diese besondere Phase gemeinsam meistern werden und dann irgendwann auch wieder unseren geliebten Fußball, sei es zunächst am Fernseher, aber sicherlich auch irgendwann wieder im Stadion, genießen können. Arbeiten wir gemeinsam daran!

Bleiben Sie und Ihre Liebsten gesund!
Ihr FCA-Team

Tags:
Fans