FC Augsburg Logo FC Augsburg
8.-Sichtung-Eliteschule.jpg

Eliteschule: Sichtung erfolgreich absolviert

Nachwuchs 11.03.2020, 15:48

Zum achten Mal hat der FC Augsburg in Zusammenarbeit mit seinen drei Eliteschulen des Fußballs Talente gesichtet, die sich für Plätze in dem Eliteschulprojekt beworben hatten.

"Auch dieses Jahr haben wir wieder viele Talente sichten können, die sich sportlich für das Eliteschulprojekt qualifizieren. Die gezeigten Leistungen waren auf einem sehr hohen Niveau“, freute sich der Koordinator der Eliteschulen Felix Neumeyer.

Bei technischen Aufgaben sowie Schnelligkeitstests, Zweikampfeinheiten und Spielformen beobachteten und bewerteten knapp 20 Trainer und Sichter des FCA über 150 Kinder und Jugendliche an zwei Sichtungstagen. Während die jungen Kicker in der Halle ihr Bestes gaben, konnten sich die Eltern bei den Schulvertretern der Eliteschulen (Anna-Pröll-Mittelschule Gersthofen, Heinrich-von-Buz Realschule Augsburg und Paul-Klee-Gymnasium Gersthofen) sowie bei Mitarbeitern des Nachwuchsleistungszentrums über die Eliteschule des Fußballs informieren. "Danke an die Trainer, Sichter und Schulen für die professionelle Organisation und Durchführung", so Neumeyer.

Bei den Sichtungseinheiten in der Mittelschulturnhalle Gersthofen wurden sowohl Schüler und Schülerinnen gesichtet, die im kommenden Schuljahr 2020/2021 die Jahrgangsstufe 5 besuchen werden, als auch jene Kinder, die zum neuen Schuljahr den Quereinstieg in die 6., 7., 8. oder 9. Jahrgangsstufe der Eliteschulen schaffen wollen. Am Freitag, 13. März, werden die Teilnehmer nun darüber benachrichtigt, ob sie den Sprung in das Eliteschulprojekt geschafft haben.

Tags:
Eliteschule