FC Augsburg Logo FC Augsburg
fca_rbl_20_21.jpg

Ein Spitzenspiel und laufstarke Augsburger

Die Fakten zum Spiel gegen Leipzig

Profis 16.10.2020, 16:31

Am Samstag, 17. Oktober, um 15.30 Uhr steigt das Duell FC Augsburg gegen RasenBallsport Leipzig in der WWK ARENA – Tabellenzweiter gegen Erster. Der FCA konnte bisher sowohl offensiv als auch defensiv mit Effektivität überzeugen, Torhüter Rafał Gikiewicz legt sogar einen Ligabestwert vor.

Überraschendes Spitzenspiel: Dass am 4. Spieltag Augsburg gegen Leipzig das Spitzenspiel des Zweiten gegen den Ersten sein würde, hätte wohl kaum einer erwartet. Trotz des durchaus anspruchsvollen Auftaktprogramms (3:1 bei Union Berlin, 2:0 gegen Dortmund und 0:0 in Wolfsburg) legten die Rot-Grün-Weißen den besten Bundesliga-Start der Vereinsgeschichte hin. Letzte Saison war der FCA zu diesem Zeitpunkt mit nur einem Punkt Sechzehnter.

Erstmals Tabellenführer? Am zweiten Spieltag stand der FC Augsburg von Samstag auf Sonntag schon mal für eine Nacht an der Tabellenspitze – nach einem kompletten Spieltag war das noch nie der Fall. Mit einem Sieg gegen Leipzig würden die Rot-Grün-Weißen wieder für mindestens eine Nacht von ganz oben grüßen, am Sonntag könnte dann allerdings Eintracht Frankfurt nach seinem Spiel in Köln vorbeiziehen.

Augsburger Kontinuität: Der FCA hat in den vier Pflichtspielen der Saison bisher nur einen Wechsel in der Startelf vorgenommen. Am zweiten Spieltag gegen Dortmund musste Heiko Herrlich auf den Ausfall von Ruben Vargas reagieren und nahm dafür André Hahn in die Startformation. Ansonsten traten die Augsburger immer mit der gleichen Anfangsformation an.

Starker Gikiewicz: Hinter der Abwehrkette macht Augsburgs Nummer Eins Rafał Gikiewicz bisher eine sehr gute Figur. An den ersten drei Spieltagen zeigte der Neuzugang von Union Berlin ligaweit die meisten Paraden: 15 der 16 Bälle, die auf sein Tor kamen, wehrte er ab (94 Prozent, Ligabestwert). Sein einziges Tor im FCA-Trikot kassierte er gegen seinen Ex-Klub in Berlin.

Größte Laufstrecke: Augsburg ist die laufstärkste Mannschaft dieser Bundesliga-Saison. An allen drei Spieltagen lief der FCA über 120 Kilometer – im Schnitt sind es starke 123,2 Kilometer pro Partie. In der letzten Spielzeit waren es "nur" 115,5 Kilometer.

Effektive Offensive: Die Herrlich-Elf erzielte ihre fünf Tore durch fünf verschiedene Spieler. Dafür brauchten sie nur 24 Torschüsse. Kein Bundesliga-Team gab weniger Torschüsse ab als der aktuelle Tabellenzweite. Damit traf der FCA im Schnitt mit jedem fünften Versuch und nutzte 75 Prozent der Großchancen.

Nagelsmann gegen den FCA bisher ungeschlagen: Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann wurde 40 Kilometer von Augsburg entfernt in Landsberg am Lech geboren und kickte als Jugendlicher für den FCA. Als Spielbeobachter schnupperte er bei der zweiten Mannschaft erstmals in den Trainerbereich hinein. Nagelsmann verlor in der Bundesliga nie gegen seinen Ex-Klub (neun Spiele, sieben Siege, zwei Remis).

Tags:
RasenBallsport Leipzig
Rafał Gikiewicz