FC Augsburg Logo FC Augsburg
Ein Rekordstart und die nächste weiße Weste

Ein Rekordstart und die nächste weiße Weste

Zahlen und Fakten zum Remis in Wolfsburg

Profis 05.10.2020, 10:32

Nach dem 0:0 beim VfL Wolfsburg grüßt der FCA über die Länderspielpause von Platz zwei. Den Punkt bei den Wölfen verdienten sich die Fuggerstädter auch aufgrund der nächsten starken Defensivleistung. Zahlen und Fakten zum Remis in Wolfsburg.

Weiße Weste: Nach dem 2:0-Sieg gegen Borussia Dortmund blieb der FCA bei den Wölfen zum zweiten Mal in Folge ohne Gegentor. So hat Torwart Rafał Gikiewicz nach drei Spieltagen bereits zwei weiße Westen, das ist zusammen mit Wolfsburgs Koen Casteels Ligabestwert. In der vergangenen Saison hatten die Fuggerstädter erst am zehnten Spieltag zum ersten Mal zu Null gespielt – beim 0:0 in Wolfsburg.

Harmonie: Cheftrainer Heiko Herrlich fehlte in Wolfsburg aufgrund eines Pneumothorax‘ (Ansammlung von Luft zwischen Lunge und Brustkorb). Den 48-Jährigen vertrat Assistent Iraklis Metaxas an der Seitenlinie. „Heiko Herrlich hat sich nach dem Spiel gleich gemeldet und uns zu dem Punkt gratuliert“, berichtete der Co-Trainer nach der Partie. „Er hat das Spiel ähnlich analysiert und hätte ähnlich gewechselt. Das zeigt, dass wir im Team ähnlich denken und harmonieren.“

Starke Defensive: Wie auch bereits in den beiden Spielen zuvor, ließen die Rot-Grün-Weißen auch beim VfL wenig zu. Insgesamt hat der FCA in drei Bundesliga-Spielen erst einen Gegentreffer kassiert. Das ist zusammen mit dem VfL Wolfsburg ebenfalls Ligabestwert.

Rekordstart: Mit sieben Punkten aus den ersten drei Partien steht der FCA über die Länderspielpause auf Platz zwei der Tabelle – hinter RasenBallsport Leipzig (ebenfalls sieben Zähler). Nie zuvor sind die Fuggerstädter besser in eine Saison gestartet. Den bislang erfolgreichsten Start in eine Spielzeit hatte der FCA 2017/18 bzw. 2018/19 mit jeweils vier Punkten aus drei Spielen hingelegt.

Video: Highlights: FCA bleibt auch in Wolfsburg ungeschlagen

 

Tags:
VfL Wolfsburg
Rafał Gikiewicz