FC Augsburg Logo FC Augsburg
0cd0dbd7922b9c6baf017ae9154cfcbb.jpg

Dobrodošli, Tin!

Profis 21.08.2019, 17:25
Der FC Augsburg hat sich weitere Verstärkung für das neunte Jahr Bundesliga geholt. Tin Jedvaj ergänzt den Augsburger Kader auf Leihbasis für eine Saison. Der 23-Jährige wechselt von Bayer 04 Leverkusen an den Lech, um die Mannschaft in der Verteidigung zu verstärken. Von einem Bundesligisten zum anderen: Tin Jedvaj ist von Bayer 04 Leverkusen zum FC Augsburg gewechselt und damit der elfte Neuzugang. Mit seinen 23 Jahren hat Jedvaj bereits eine große Vita vorzuweisen, die in seiner Heimat begann. Bei Dinamo Zagreb durchlief er die gesamte Jugendabteilung und wurde 2013 in den Kader der ersten Mannschaft berufen. Mit nur 17 Jahren wurde Jedvaj in seiner ersten Saison kroatischer Meister, nachdem er 13 Mal für Zagreb auf dem Feld gestanden hatte und dabei nur eine einzige Niederlage hinnehmen musste. Nach nur einem Jahr bei den Profis ging Jedvajs fußballerische Reise weiter nach Italien. Der Kroate wurde 2014 vom AS Rom verpflichtet, kam aber bei den "Giallorossi" lediglich auf zwei Einsätze in der ersten Mannschaft. Die Zeit in der italienischen Hauptstadt hat Jedvaj trotzdem enorm geprägt: "Meine Zeit in Rom war ungeheuer lehrreich. Wenn man als junger Spieler von solchen Weltklassespielern umgeben ist, definiert das einen Charakter sehr."

Erste Schritte in der Bundesliga

Nach nur einer Saison wurde Jedvaj dann in die Bundesliga verliehen. Bei Bayer 04 Leverkusen stellte er seine Qualitäten unter Beweis und etablierte sich schnell zum Stammspieler bei der Werkself. Nach Ende der Leihe verpflichtete Leverkusen den Kroaten fest. Für Bayer stand Jedvaj 101 Mal auf dem Platz und absolvierte im Trikot der Werkself seine ersten Spiele auf internationaler Bühne. Sechs Mal in der Europa League und sieben Mal in der Königsklasse kam der Kroate bisher zum Einsatz, unter seinen Gegenspielern waren Antoine Griezmann oder Dele Alli. [su_quote cite="Tin Jedvaj"]Nach den ersten Gesprächen mit dem Verein war ich bereits überzeigt.[/su_quote]

Vizeweltmeister jetzt ein Augsburger

Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland kämpfte sich die Auswahl Kroatiens bis ins Finale gegen Frankreich vor. Mit im Kader: Tin Jedvaj. Gegen Frankreich musste sich der Außenseiter zwar 2:4 geschlagen geben, mit dem Titel Vizeweltmeister schmückt sich der Verteidiger aber natürlich trotzdem gerne. "Die WM war eine großartige Erfahrung. Wir waren eine gute Truppe und wie eine Familie eingespielt. Es hat einfach alles zusammengepasst", erinnert sich Jedvaj. Bisher stand er 20 Mal für seine Nationalmannschaft auf dem Platz und erziehlte dabei zwei Tore. Ein Jahr nach der Weltmeisterschaft ist er nun in Augsburg. Wieso kam es zu dem Schritt? "Nach den ersten Gesprächen mit dem Verein war ich bereits überzeugt. Mir gefällt die Philosophie des Klubs." Am Samstag, 24. August, (15.30 Uhr) wird Jedvaj zum ersten Mal als Augsburger in der WWK ARENA auflaufen. "Ich freue mich sehr auf das erste Heimspiel. Union ist kein leichter Gegner, als Aufsteiger sind sie hochmotiviert, in der Liga zu bleiben. Aber das hier ist unsere Arena und wir werden für den Sieg kämpfen", erklärt er entschlossen. https://twitter.com/FCAugsburg/status/1163722633524981766
Tags:
Tin Jedvaj
Profis