FC Augsburg Logo FC Augsburg
182f20aac6865c57bd2eccdf50a21df6.jpg

Callsen-Bracker verlängert und geht nach Kaiserslautern

Profis 15.01.2018, 15:49
Der FC Augsburg hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag von Abwehrspieler Jan-Ingwer Callsen-Bracker um ein Jahr bis zum 30. Juni 2019 verlängert. In der Rückrunde der laufenden Spielzeit wird der 33-Jährige aber nicht mehr das FCA-Trikot tragen, sondern er wechselt auf Leihbasis zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. „Ich freue mich über ein weiteres Jahr beim FCA“, sagt der Innenverteidiger, der im Januar 2011 von Borussia Mönchengladbach zum FCA kam und gleich den Aufstieg in die Bundesliga mit den Rot-Grün-Weißen schaffte. „Ebenfalls freue ich mich über die mir gebotene Chance bei den Roten Teufeln in Kaiserslautern Spielpraxis zu sammeln“, begründet Callsen-Bracker den zwischenzeitlichen Wechsel. „Es ist beeindruckend wie sich Jan-Ingwer nach seiner schweren Verletzung zurückgekämpft hat. Was ihm jetzt nur noch fehlt, ist die regelmäßige Spielpraxis, die er in Kaiserslautern erhalten soll. Daher macht dieser Wechsel für alle Seiten Sinn“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.