FC Augsburg Logo FC Augsburg
cc3812d7eb70d5bdbcce9844fbd20a85.jpg

#BSCFCA: Vorschau zum Bundesligaspiel

Profis 07.04.2017, 20:00
Der FC Augsburg muss zum Abschluss der englischen Woche bei Hertha BSC (Sonntag, 9. April, 15.30 Uhr) antreten und will in die Erfolgsspur zurückfinden. Lesen Sie hier die wichtigsten Fakten zum Spiel. Jubiläum: Unser Kapitän Paul Verhaegh stand gegen Ingolstadt zum 200. Mal für den FCA in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Ein toller Wert! Obwohl ihm ein Treffer und eine Vorlage gelang, hätte er wohl lieber die drei Punkte mitgenommen. Torarm: In den letzten sieben Aufeinandertreffen seit dem Aufstieg der Hertha in der Saison 13/14 ist nie mehr als ein Tor gefallen. So gab es einen 1:0-Sieg für die Augsburger, zwei 0:1-Niederlagen und viermal ein torloses Remis. Beim letzten Sieg der Augsburger traf Paul Verhaegh. Die Gesamtbilanz zwischen beiden Teams ist ausgeglichen bei zwei Siegen, fünf Unentschieden und zwei Niederlagen. Wiedersehen: Mit Sebastian Langkamp und Alexander Esswein treffen die Ausgburger auf zwei alte Bekannte. Während Langkamp bereits im Jahr 2013 zur alten Dame nach Berlin ging, wechselte Esswein erst zu dieser Saison in die Bundeshauptstadt. Mit Gojko Kacar und Christoph Janker stehen ebenfalls zwei Ex-Herthaner im Kader der Augsburger. Schwache Form: Aus den letzten fünf Spielen holte der FC Augsburg nur zwei Punkte (Unentschieden gegen Leipzig und Freiburg). Bei Hertha BSC läuft es in der Rückrunde auch noch nicht rund. Die Berliner verloren vier der letzten fünf Spiele und gewannen nur einmal gegen Dortmund. Rückkehrer: Nachdem der Topscorer (elf Tore und vier Assists) und Kapitän der Hertha, Vedad Ibisevic, gegen Mönchengladbach aufgrund einer Sperre (fünfte gelben Karte) fehlte, kehrt der Bosnier jetzt wieder zurück. Elfmeterkönige: Unter allen aktiven Bundesligaprofis sind die beiden Kapitäne Paul Verhaegh (18) und Vedad Ibisevic (17) die Spieler mit den meisten getroffenen Elfmetern. https://www.youtube.com/watch?v=qZB7PtwzBhw  
Tags:
Hertha BSC