FC Augsburg Logo FC Augsburg
487769afdbb5a9543af58d4f8f6ceb08.jpg

Augsburg Calling bei weiteren Auswärtsspielen

Fans 27.01.2017, 16:24
Die „Recalls“ gehen in die nächste Runde. Auch in der Rückrunde 2017 werden bei zwei FCA-Auswärtsspielen vom Augsburg-Calling-Team in enger Zusammenarbeit mit Fanvertretern der Heimmannschaften umfangreiche Wochenendprogramme rund um die Bundesliga-Partien stattfinden.    Ziel der Faninitiative Augsburg Calling ist ein Kulturaustausch der Regionen, der die freundlichen Begegnungen zwischen den Fans beider Vereine mit Programmpunkten wie z. B. Stadtführungen, Treffen und Livemusikpartys, Frühschoppen sowie Stadion- und Stadtmarktführungen, fördert. Der erste „Recall“-Termin ist das Gastspiel des FCA beim FC Schalke 04 am Sonntag, 12. März, (15.30 Uhr). Der Besuch des Spiels ist dabei nur einer der Höhepunkte des dreitägigen Rahmenprogramms. Außerdem steckt das Team von Augsburg Calling gemeinsam mit der Fanabteilung von Borussia Mönchengladbach bereits in den Planungen für das vorletzte Auswärtsspiel des FCA in dieser Saison im Borussia-Park. Am 32. Spieltag (5 bis 7. Mai, genaue Terminierung folgt) treffen die Augsburger auf die Elf vom Niederrhein. Weitere Infos zum Programm und den Möglichkeiten der Buchungen für beide Reisen gibt es unter www.facebook.com/augsburgcalling. Erstmalig stattfinden soll in diesem Jahr außerdem ein Augsburg Calling München Recall. Am Samstag, 1. April, (15.30 Uhr) tritt der FC Augsburg beim FC Bayern München an. Zu diesem Anlass wird eine fußballbezogene Stadtführung organisiert. Nach dem Spiel soll es eine große Fan-Party mit Livebands geben. Weitere Programmpunkte werden aktuell in Kooperation mit Fanvertretern des FC Bayern München ausgearbeitet.
Tags:
Augsburg Calling
Fans